Hauptmenü öffnen

Ricardo Martins de Araújo

brasilianischer Fußballspieler

Ricardo Martins de Araújo, genannt Kadu, (* 20. Juli 1986 in Brasília) ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der Rechtsfüßer wird in der Innenverteidigung oder im defensiven Mittelfeld eingesetzt.

Kadu
Personalia
Name Ricardo Martins de Araújo
Geburtstag 20. Juli 1986 (32 Jahre)
Geburtsort BrasíliaBrasilien
Größe 189 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
0000–2005 Guarani FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2006 Guarani FC 0 (0)
2007–2013 CA Bragantino 75 (3)
2007 → Corinthians São Paulo (Leihe) 7 (0)
2010 → Figueirense FC (Leihe) 0 (0)
2013 EC Vitória 18 (0)
2014 Sporting Braga 1 (0)
2014 Sporting Braga B 3 (0)
2014–2015 EC Vitória 50 (4)
2015 Athletico Paranaense 31 (1)
2016–2017 Grêmio Porto Alegre 3 (0)
2016–2017 → AA Ponte Preta (Leihe) 12 (0)
2017 AA Ponte Preta 11 (0)
2017– Göztepe Izmir 24 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 21. Oktober 2018

KarriereBearbeiten

Kadu begann seine Laufbahn in der Jugendmannschaft des Guarani FC. 2005 schaffte er hier den Sprung in den Profikader. 2007 wechselte Kadu zum CA Bragantino. Von diesem wurde er noch im selben Jahr an Corinthians São Paulo ausgeliehen. Mit diesem kam der Spieler zu ersten Erstligaspielen. Seinen ersten Auftritt in dem Wettbewerb hatte er am 30. Juni 2007 im Heimspiel gegen Palmeiras São Paulo.[1] Kadu kehrte aber bereits im Folgejahr zu Bragantino zurück in die Serie B. Erst im Sommer 2013 gelang ihm wieder der persönliche Aufstieg in die Série A. Er wechselte fest zum EC Vitória.

In der Winterpause 2013/14 wurde Kadu von Sporting Braga aus Portugal verpflichtet. In der laufenden Saison kam er aber nur zu einem Einsatz in der Primeira Liga.[2] Danach wurde in die zweite Mannschaft von Braga versetzt, mit welcher er noch drei Spiele bestritt. Danach ging es im Sommer 2014 wieder zurück nach Brasilien. Hier kam er wieder bei Vitória unter Vertrag. Mit dem Klub hatte er seinen ersten Auftritt auf internationaler Klubebene. Im Zuge der Copa Sudamericana 2014 spielte er am 17. Oktober 2014 gegen Atlético Nacional aus Medellín.[3]

2015 startete Kadu zunächst noch mit Vitória in die Saison. Zum Start der Campeonato Brasileiro Série A 2015 wechselte er dann aber zum Erstligisten Athletico Paranaense. Nachdem er am Ende der Saison zunächst zu Grêmio Porto Alegre wechselte und mit diesem das Jahr 2016 in der Campeonato Gaúcho und Primeira Liga do Brasil 2016 begann, wechselte Kadu zum Ligabetrieb wieder und ging als Leihe zum AA Ponte Preta. Anfang 2017 wurde Kadu fest von Ponte Preta übernommen.[4]

Im August 2017 wechselte Kadu zum Göztepe Izmir in die Türkei.[5] Der Kontrakt erhielt eine Laufzeit über zwei Jahre. Sein erstes Spiel in der obersten türkischen Spielklasse bestritt Kadu am 12. August 2017. Im Spiel gegen Fenerbahçe Istanbul stand er am ersten Spieltag der Saison 2017/18 in der Startelf.[6] Das erste Tor für Göztepe erzielte Kadu am 9. Dezember 2017 im Spiel gegen Yeni Malatyaspor. Nach Vorlage von Miloš Kosanović traf er in der 6. Minute zum 1:0-Führungstreffer (Endstand-2:3 für Göztepe).[7]

WeblinksBearbeiten

  • Kadu in der Datenbank von weltfussball.de
  • Kadu auf fussballzz.de
  • Profil auf worldfootball.net

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Erster Série A Einsatz auf fussballzz.de
  2. Primeira Liga Einsatz auf fussballzz.de
  3. Copa Sudamericana 2014 Spiel auf fussballzz.de
  4. Wechsel zu Ponte Preta, Bericht auf esporte.uol.com.br vom 4. Januar 2017, Seite auf port., abgerufen am 7. August 2017
  5. Wechsel zu Göztepe İzmir (Memento vom 7. August 2017 im Internet Archive), Bericht auf goalbien.com vom 5. August 2017, Seite auf türk., abgerufen am 7. August 2017
  6. Erstes Süper Lig Spiel, Spielbericht auf soccerway.com
  7. Erstes Süper Lig Tor, Spielbericht auf soccerway.com