Hauptmenü öffnen

René Renner

österreichischer Fußballspieler

René Renner (* 29. November 1993 in Wels) ist ein österreichischer Fußballspieler.

René Renner
SC Wiener Neustadt vs. FC Wacker Innsbruck 2015-09-15 (098).jpg
René Renner (2015)
Personalia
Geburtstag 29. November 1993
Geburtsort WelsÖsterreich
Größe 181 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2002–2010 SV Wallern
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2011 ASKÖ Donau Linz 2 (0)
2011–2012 ASKÖ SV Viktoria Marchtrenk 25 (4)
2012–2013 Union St. Florian 37 (4)
2013–2014 SV Wallern 28 (6)
2014–2016 FC Wacker Innsbruck 41 (4)
2014–2016 FC Wacker Innsbruck II 9 (0)
2016–2017 FC Blau-Weiß Linz 27 (5)
2017–2019 SV Mattersburg 51 (5)
2017 SV Mattersburg II 1 (2)
2019– LASK 10 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 10. November 2019

KarriereBearbeiten

Karrierebeginn im oberösterreichischen UnterhausBearbeiten

Renner begann seine Karriere beim SV Wallern. In der Winterpause der Saison 2009/10 wechselte er zum ASKÖ Donau Linz. Im Mai 2010 debütierte er gegen den SV Traun für Donau Linz in der OÖ Liga. Bis Saisonende kam er zu zwei Einsätzen in der vierthöchsten Spielklasse. Nachdem er in der Saison 2010/11 zu keinem Einsatz gekommen war, wechselte er in der Winterpause jener Spielzeit zum fünftklassigen ASKÖ SV Viktoria Marchtrenk. Bis Saisonende kam er zu zwölf Einsätzen in der Landesliga.

Wechsel in die RegionalligaBearbeiten

Nach weiteren 13 Einsätzen in der Saison 2011/12 wechselte er im Jänner 2012 zum Regionalligisten Union St. Florian. Sein Debüt in der Regionalliga gab er im März 2012, als er am 17. Spieltag jener Saison gegen den FC Wels in der Halbzeitpause für Florian Gahleitner eingewechselt wurde. Sein erstes Tor in der Regionalliga erzielte er im Juni 2012 bei einem 1:1-Remis gegen den FC Gratkorn. Bis Saisonende kam er zu neun Regionalligaeinsätzen, in denen er ein Tor erzielte. In der Saison 2012/13 absolvierte er 28 Spiele, in denen er drei Tore erzielte.

Zur Saison 2013/14 wechselte er zum Ligakonkurrenten SV Wallern, bei dem er einst seine Karriere begonnen hatte. In jener Saison kam er zu 28 Einsätzen in der Regionalliga, in denen er sechs Tore erzielte.

Bei Innsbruck und Linz in der zweiten LigaBearbeiten

Zur Saison 2014/15 schloss er sich dem Zweitligisten FC Wacker Innsbruck an. Sein Debüt in der zweiten Liga gab er im Juli 2014, als er am zweiten Spieltag jener Saison gegen den SC Austria Lustenau in der 79. Minute für Christian Schilling ins Spiel gebracht wurde. Im November 2014 erzielte er bei einem 2:0-Sieg gegen den SV Horn sein erstes Zweitligator. Bis Saisonende kam er zu 25 Zweitligaeinsätzen, in denen er vier Tore erzielte.

In der Saison 2015/16 absolvierte er 16 Ligaspiele für Innsbruck und blieb dabei ohne Treffer. Zur Saison 2016/17 wechselte er zum Ligakonkurrenten FC Blau-Weiß Linz, bei dem er einen bis Saisonende laufenden Vertrag erhielt.[1] Für die Linzer kam er in jener Saison zu 27 Einsätzen in der zweithöchsten Spielklasse und erzielte dabei fünf Tore.

Wechsel in die BundesligaBearbeiten

Nach dem Auslaufen seines Vertrages in Linz wechselte Renner zur Saison 2017/18 zum Bundesligisten SV Mattersburg.[2] Im August 2017 debütierte er in der Bundesliga, als er am sechsten Spieltag jener Saison gegen den SCR Altach in der 76. Minute für Andreas Gruber eingewechselt wurde. In seiner ersten Saison bei Mattersburg absolvierte er 21 Spiele in der Bundesliga, in denen er ohne Torerfolg blieb. Im September 2018 erzielte er bei einem 2:1-Sieg gegen den SK Sturm Graz sein erstes Tor in der höchsten Spielklasse. In der Saison 2018/19 kam er zu 30 Einsätzen in der Bundesliga und einem weiteren im Europa-League-Playoff und erzielte dabei fünf Tore.

Zur Saison 2019/20 wechselte er zum Ligakonkurrenten LASK.[3] Mit dem LASK nahm er an der Qualifikation zur UEFA Champions League teil. Dort besiegte man in der dritten Runde den FC Basel, scheiterte jedoch im Playoff am FC Brügge. Renner kam in allen vier Spielen zum Einsatz.

WeblinksBearbeiten

  Commons: René Renner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der nächste Neue blauweiss-linz.at, am 24. Juni 2016, abgerufen am 24. Juni 2016
  2. SV Mattersburg startet mit vier Neuen in Vorbereitung skysportaustria.at, am 15. Juni 2017, abgerufen am 18. Juni 2017
  3. Rene Renner verstärkt den LASK lask.at, am 24. Juni 2019, abgerufen am 24. Juni 2019