Quirin Berg

deutscher Filmproduzent
Porträt Quirin Berg (2018)
Quirin Berg (2018)

Quirin Berg (* 1. März 1978 in München[1]) ist ein deutscher Filmproduzent und einer der beiden Geschäftsführer der Wiedemann & Berg Film und W&B Television zusammen mit Max Wiedemann.

Er wurde u. a. mit dem Grimme-Preis, Bayerischen Filmpreis, Bayerischen Fernsehpreis und dem österreichischen Film- und Fernsehpreis Romy ausgezeichnet.

LebenBearbeiten

Noch während seines Studiums der Produktions- und Medienwirtschaft an der Hochschule für Fernsehen und Film München, das er 2003 mit Diplom abschloss, gründete Berg gemeinsam mit seinem Schulfreund Max Wiedemann die Wiedemann & Berg Filmproduktionsfirma. 2010 folgte die Gründung der W&B Television. Beide Firmen sind seit Januar 2020 Teil des neu gegründeten Studios LEONINE. Quirin Berg und Max Wiedemann sind Gesellschafter und Co-Founder von LEONINE und leiten als Geschäftsführer der LEONINE Holding und Chief Production Officers die gesamte Fiction-Produktion der Gruppe. Quirin Berg verantwortet als Chief Creative Officer zudem die kreative Ausrichtung von LEONINE.[2]

Quirin Berg ist Mitglied der Deutschen[3], der Britischen und der Europäischen Filmakademie.[4]

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Quirin Berg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Quirin Berg. In: Internet Movie Database. Abgerufen am 17. Juni 2019.
  2. LEONINE übernimmt W&B TV / Geschäftsführung der LEONINE nun komplett: Quirin Berg wird Chief Creative und Chief Production Officer und Max Wiedemann Chief Production und Business Development Officer. Abgerufen am 2. Januar 2020.
  3. Mitglieder. In: Deutsche Filmakademie. Abgerufen am 17. Juni 2019.
  4. Max Wiedemann und Quirin Berg. In: EndemolShine Germany. Abgerufen am 17. Juni 2019.
  5. Preisverleihung - Grimme-Preis. Abgerufen am 14. Oktober 2019.
  6. Der Blaue Panther – 27. Bayerischer Fernsehpreis: Bekanntgabe der Preisträger | Bayerisches Landesportal. Abgerufen am 17. Juni 2019.
  7. derStandard.at - Romy-Akademiepreise: ATV und Puls 4 teilen sich die beste Programmidee. Artikel vom 15. April 2016, abgerufen am 15. April 2016.
  8. FernsehfilmFestival Baden-Baden | Fernsehfilmpreis 2016. Abgerufen am 17. Juni 2019.
  9. Jahr 2016 | DeutscheAkademieFürFernsehen. Abgerufen am 17. Juni 2019.
  10. Bayerischer Filmpreis an "Willkommen bei den Hartmanns" und "Toni Erdmann". Abgerufen am 17. Juni 2019.
  11. Quirin Berg. In: Internet Movie Database. Abgerufen am 17. Juni 2019.
  12. DWDL de GmbH: Akademie-Fernsehpreis: Großer Abend für "4 Blocks". Abgerufen am 17. Juni 2019.
  13. SignsAward 2017. In: SignsAward. Abgerufen am 17. Juni 2019 (deutsch).
  14. "Werk ohne Autor" gewinnt Bayerischen Filmpreis. 25. Januar 2019, abgerufen am 17. Juni 2019.
  15. DWDL de GmbH: Akademie-Romy: "Der Pass" ist die beste Serie 2019. Abgerufen am 14. Oktober 2019.
  16. Der Pass (Wiedemann & Berg/epo-Film für Sky). Abgerufen am 3. März 2020.