Prep and Pep

Film von David Butler (1928)

Prep and Pep ist ein US-amerikanisches Filmdrama von David Butler aus dem Jahr 1928.

Film
OriginaltitelPrep an Pep
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1928
Länge 75 Minuten
Stab
Regie David Butler
Drehbuch John Stone,
Malcolm Stuart Boylan
Kamera Joseph A. Valentine,
Sidney Wagner
Schnitt Irene Morra
Besetzung

HandlungBearbeiten

Cyle besucht die Culver Military Academy. Er eilt dem Ruf seines Vaters nach, der der beste Athlet dieser Schule war. Beim Sport stellt sich heraus, dass er selbst nicht so talentiert ist, und er spielt mit dem Gedanken, die Schule abzubrechen. Er entscheidet sich um und kann sich für die Black-Horse-Truppe qualifizieren und die Tochter des Kommandanten aus einem Feuer befreien.

HintergrundBearbeiten

Der Film wurde von der Produktionsfirma Fox Film Corporation fertiggestellt. Die Filmaufnahmen entstanden an der Culver Military Academy in Indiana.[1] Das Filmdrama wurde in Mono und Schwarz-Weiß, bei einem Seitenverhältnis von 1,33:1 auf einem 35-mm-Film, aufgenommen. Das Filmmaterial beläuft sich auf eine Filmlänge von sechs Filmrollen.

Der Film feierte am 18. November 1928 in den USA seine Premiere.

RezeptionBearbeiten

Mordaunt Hall von der New York Times schrieb im Dezember 1928, dass das Filmdrama von David Butler „die Atmosphäre gut widerspiegelt“ und „liebevoll umgesetzt wurde“.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Mordaunt Hall: Movie Review – Prep and Pep. The New York Times, 24. Dezember 1928, abgerufen am 6. November 2014 (englisch).