PSV Neustrelitz

Der PSV Neustrelitz (Polizeisportverein Neustrelitz e.V.) wurde 1990 gegründet und ist einer der größten Sportvereine in Neustrelitz.[1] Aushängeschild sind die Volleyballmänner, die seit 2020 in der 2. Bundesliga Nord spielen.[2][3]

PSV Neustrelitz
Name Polizeisportverein Neustrelitz e.V.
Gegründet 1990
Gründungsort Neustrelitz
Vereinssitz Bachstraße 9A
17235 Neustrelitz
Abteilungen 8
Vorsitzender Ralf Minkner
Homepage psv-neustrelitz.de

VolleyballBearbeiten

PSV Neustrelitz
Volleyballverband Mecklenburg-Vorpommern
Vereinsdaten
Gründung 1990
Abteilungsleiter Dirk Heß
Homepage volleyball-neustrelitz.de
Volleyball-Abteilung
Liga 2. Volleyball-Bundesliga Nord
Spielstätte Strelitzhalle
Trainer Mewes Goertz
Co-Trainer Dirk Heß
Erfolge Meister Regionalliga Nord

Meister 3. Liga Nord

Aufstieg in die 2. Bundesliga

letzte Saison 1. Platz 3. Liga Nord
Stand: 14. August 2020

Volleyball wurde in Neustrelitz seit 1950 bei der BSG Lokomotive Neustrelitz und seit den 1960er Jahren bei Dynamo Neustrelitz gespielt. Seit 1990 sind die Volleyballer im neugegründeten PSV integriert. Seit 2015 spielen die Männer (mit einer Unterbrechung 2016/17) in der 3. Liga Nord und gewannen hier 2018/19 die Meisterschaft. Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte, ist der Aufstieg 2019/20 in die 2. Volleyball-Bundesliga Nord.

Cheftrainer ist Mewes Goertz, Co-Trainer ist Dirk Heß und sportlicher Leiter ist Patrick Scholz. Die Heimspiele des PSV Neustrelitz werden in der Strelitzhalle, Louisenstraße 28, 17235 Neustrelitz ausgetragen.

Beim PSV-Volleyball gibt es noch eine weitere Männermannschaft und drei Frauenmannschaften.

Weitere SportartenBearbeiten

Außer Volleyball werden beim PSV Neustrelitz noch die Sportarten Aikido, Fußball, Gymnastik, Handball, Judo, Tischtennis und Turnen ausgeübt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Matthias Schütt: Der größte Verein hat eine Menge vor. Nordkurier, 15. Juni 2015, abgerufen am 10. April 2019.
  2. Neustrelitzer Volleyballer heiß auf 2. Bundesliga, auf nordkurier.de, abgerufen am 15. November 2020
  3. Mannschaften | 2. Bundesliga Nord Männer, auf volleyball-bundesliga.de, abgerufen am 15. November 2020