Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Pädagogische Hochschule Zürich

Die Pädagogische Hochschule Zürich (PH Zürich oder PHZH, engl. Zurich University of Teacher Education) ist die Aus- und Weiterbildungsstätte für Lehrer im Schweizer Kanton Zürich. Sie besteht seit Herbst 2002 und entstand durch die Zusammenlegung der acht bisherigen Institutionen der Lehrerausbildung. Sie gehört dem kantonalen Fachhochschulverband an. Sie ist eine der vier Teilschulen der Zürcher Fachhochschule. Die PH Zürich gliedert sich in folgende Bereiche:

  • Ausbildung für angehende Lehrpersonen aller Stufen (Vorschule, Primarstufe, Sekundarstufe I und Sekundarstufe II)
  • Weiterbildung für Lehrpersonen, Schulleitungen, Schulbehörden, Hochschuldozierende und Eltern
  • Forschung
  • Dienstleistungen (wie Beratungen, Bibliothek, Digital Learning Center, International Office, Lernforum, Eventmanagement)
Pädagogische Hochschule Zürich
Logo
Gründung 3. Oktober 2002
Trägerschaft staatlich
Ort Zürich, Schweiz
Rektor Heinz Rhyn
Studenten etwa 3'400
Mitarbeiter etwa 600 Dozierende, Wissenschaftliche Mitarbeitende und Assistierende sowie 230 Mitarbeitende in administrativen, technischen und betrieblichen Funktionen (in Voll- oder Teilpensum)
Netzwerke IBH
Website www.phzh.ch
Campus und PHZH-Eingang

Rund 3'400 Personen studieren an der PH Zürich; etwa 600 Dozierende, Wissenschaftliche Mitarbeitende und Assistierende sowie 230 Mitarbeitende in administrativen, technischen und betrieblichen Funktionen (mit Voll- oder Teilpensum) sind für sie tätig. Hinzu kommen jährlich etwa 12'400 Teilnehmende an Weiterbildungs- und Beratungsangeboten.

Inhaltsverzeichnis

FachentwicklungBearbeiten

Die akademisch-wissenschaftliche Basis der PH Zürich bilden ihre 23 Fachbereiche. Diese wirken nach innen und aussen, indem sie Wissen und Erfahrungen durch Austausch und Beteiligung in einer internationalen «scientific community» generieren und weiter entwickeln. Dieses Wissen wird mit Fokus auf die strategischen Ziele der PH Zürich in die Leistungsbereiche transferiert.

KooperationenBearbeiten

Als Mitglied der Zürcher Fachhochschule (ZFH) arbeitet die PH Zürich eng mit den anderen Hochschulen der ZFH, der Universität Zürich und der ETH Zürich zusammen. Zudem ist sie Mitglied der Internationalen Bodensee-Hochschule (IBH).

Standorte und InfrastrukturBearbeiten

Im Herbst 2012 bezog die Hochschule den Campus PH Zürich im Gebiet Europaallee in der Nähe des Hauptbahnhofs. Zur Infrastruktur gehören Hörsäle, Seminarräume, Turnhallen, eine Bibliothek, eine Mensa, eine Kindertagesstätte, Nistkästen für Mauer- und Alpensegler.

Die Studierenden sind berechtigt, die Sporteinrichtungen der Universität Zürich mitzubenützen.

LiteraturBearbeiten

  • Esther Ruffo: Das Lernen angehender Lehrpersonen: eine empirische Untersuchung an der Pädagogischen Hochschule Zürich (= Explorationen, Band 59), Lang, Bern / Berlin / Brüssel / Frankfurt am Main / New York, NY / Oxford / Wien 2010, ISBN 978-3-0343-0507-5 (Dissertation Universität Zürich 2010, 306 Seiten).

WeblinksBearbeiten

Koordinaten: 47° 22′ 39,1″ N, 8° 32′ 5,3″ O; CH1903: 682782 / 247987