Owen Wijndal

niederländischer Fußballspieler

Owen Wijndal (* 28. November 1999 in Zaandam) ist ein niederländischer Fußballspieler. Er spielt seit seiner Jugend für AZ Alkmaar und ist niederländischer Nachwuchsnationalspieler.

Owen Wijndal
Personalia
Geburtstag 28. November 1999
Geburtsort ZaandamNiederlande
Größe 176 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
ZVV Zaandijk
0000–2010 HFC Haarlem
2010–2018 AZ Alkmaar
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2016– AZ Alkmaar II 59 (2)
2016– AZ Alkmaar 20 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2013–2014 Niederlande U-15 5 (0)
2014 Niederlande U-16 3 (0)
2015–2016 Niederlande U-17 12 (0)
2015 Niederlande U-18 3 (0)
2016–2018 Niederlande U-19 15 (0)
2018–2019 Niederlande U-20 6 (0)
2019– Niederlande U-21 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. September 2019

2 Stand: 31. Mai 2019

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Owen Wijndal begann mit dem Fußballspielen bei ZVV Zaandijk und wechselte über den HFC Haarlem in die Nachwuchsakademie von AZ Alkmaar. Während der Spielzeit 2015/16 kam er in der B-Jugend (U17) zu vier Einsätzen in der höchsten niederländischen Spielklasse für B-Jugendliche, kam allerdings in der gleichen Saison zu ebenso vielen Einsätzen für die A-Jugend in der höchsten niederländischen U19-Spielklasse. In der Folgespielzeit kam Owen Wijndal als A-Jugendlicher zu regelmäßigen Einsätzen für die Reservemannschaft in der dritthöchsten niederländischen Spielklasse, lief allerdings auch am 4. Februar 2017 zum ersten Mal für die Profimannschaft in der Eredivisie auf, als er bei der 2:4-Niederlage im Heimspiel gegen PSV Eindhoven eingesetzt wurde.[1] Zum Ende der Saison, an deren Ende die Profimannschaft von Alkmaar Zaanstreek sich für die Play-off-Spiele um die Teilnahme an der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League qualifizierte – dort schied AZ Alkmaar in der zweiten Runde gegen den FC Utrecht aus –, standen insgesamt vier Einsätze für die A-Jugend in der Vorrunde sowie der Endrunde der höchsten A-Jugendspielklasse sowie 24 Einsätze für die Reserve in der dritten Liga sowie in der ein Einsatz für die Profis in der Eredivisie zu Buche; die Reservemannschaft stieg in die zweithöchste niederländische Spielklasse auf. In seinem letzten A-Jugendjahr, der Saison 2017/18, kam Owen Wijndal zu jeweils einem Einsatz in der Vorrunde sowie in der Endrunde, für die Reserve in der zweiten Liga kam er zu 16 Einsätzen, wobei ihm zwei Tore gelangen. Für die Profis in der Eredivisie spielte Wijndal in sieben Spielen; AZ Alkmaar war in dieser Saison nie schlechter als Platz 11, stand ab dem 16. Spieltag konstant auf dem dritten Platz und qualifizierte sich somit am Ende der Spielzeit für die zweite Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League. Auch in seiner dritten Spielzeit bei den Profis war er kein Stammspieler und spielte lediglich achtmal, wobei er Spielpraxis hauptsächlich in der Reservemannschaft sammelte. Die Profimannschaft bewegte sich zunächst zwischen dem oberen Tabellendrittel und dem oberen Mittelfeld, ehe sie sich in der oberen Tabellenhälfte festsetzten und die Spielzeit auf dem vierten Platz beendeten, womit sich AZ Alkmaar erneut für die zweite Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League qualifizierte.

NationalmannschaftBearbeiten

Owen Wijndal absolvierte mindestens einen Einsatz für die niederländische U15-Nationalmannschaft[2] sowie drei Spiele im Jahr 2014 für die U16.[3] Von 2015 bis 2016 spielte Owen Wijndal in zwölf Spielen für die niederländische U17[4] und nahm an der Europameisterschaft 2016 in Aserbaidschan teil, wo er zu fünf Einsätzen kam. Dabei erreichte die U17 das Halbfinale, in dem die Mannschaft gegen Portugal verlor.

Nach zwischenzeitlich mindestens einem Einsatz für die U18-Nationalmannschaft[5] lief Owen Wijndal von 2016 bis 2018 für die niederländische U19-Nationalelf auf und kam zu 16 Partien.[6] Von 2018 bis 2019 kam er sechsmal für die U20 zum Einsatz[7] und lief am 31. Mai 2019 beim 5:1-Sieg im Freundschaftsspiel in Doetinchem gegen Mexiko erstmals für die niederländische U21 auf.[8]

Am 19. August 2020 wurde Owen Wijndal erstmals für die niederländische A-Nationalmannschaft nominiert, als er für den vorläufigen Kader für die Gruppenspiele in der UEFA Nations League 2020/21 gegen Polen und Italien berufen wurde[9] und er schaffte es auch in den endgültigen Kader.[10]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nik Kok: PSV verpest debuut Krul en blijft in kampioensrace. In: Algemeen Dagblad. De Persgroep Nederland, 4. Februar 2017, abgerufen am 8. September 2019 (niederländisch).
  2. U15-Länderspiel auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  3. Anzahl der U16-Länderspiele auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  4. Anzahl der U17-Länderspiele auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  5. U18-Länderspiel auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  6. Anzahl der U19-Länderspiele auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  7. Anzahl der U20-Länderspiele auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  8. Spieldaten auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  9. KNVB Media: Voorlopige Oranjeselectie bestaat uit 32 spelers. In: Ons Oranje. Koninklijke Nederlandse Voetbal Bond, 19. August 2020, abgerufen am 25. August 2020 (niederländisch).
  10. KNVB Media: Oranjeselectie voor duels met Polen en Italië bestaat uit 23 Spelers. In: Ons Oranje. Koninklijke Nederlandse Voetbal Bond, 28. August 2020, abgerufen am 28. August 2020 (niederländisch).