Oussama Idrissi

niederländischer Fußballspieler

Oussama Idrissi (* 26. Februar 1996 in Bergen op Zoom, Niederlande) ist ein niederländischer Fußballspieler. Er steht bei AZ Alkmaar unter Vertrag und ist niederländischer Nachwuchsnationalspieler.

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Oussama Idrissi begann mit dem Fußballspielen in seiner Geburtsstadt bei SV DOSKO und kam über den FC Bergen sowie RKSV Halsteren in die Nachwuchsakademie von NAC Breda. Später zog er in die Nachwuchsakademie von Feyenoord Rotterdam und wechselte 2015 – nachdem er dem Jugendalter entwachsen war – zum FC Groningen. Am 17. Spieltag der Saison 2015/16 gab Idrissi in der Eredivisie sein Profidebüt. In den Saisons 2015/16 und 2016/17 verpasste der FC Groningen die Teilnahme am internationalen Geschäft. Im Januar 2018 wechselte Idrissi, der beim FC Groningen noch einen Vertrag bis 2020 hatte, zu AZ[1] und unterschrieb einen Vertrag bis 2022.[2] Als Tabellendritter qualifizierte sich sein neuer Verein zum Saisonende für die zweite Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2018/19.

NationalmannschaftBearbeiten

Idrissi spielte achtmal für die niederländische U-17-Nationalmannschaft (zwei Tore)[3] und zweimal für die U-20 (ein Tor).[4] Am 6. Oktober 2016 gab er beim torlosen Unentschieden im EM-Qualifikationsspiel in Alkmaar gegen die Türkei sein Debüt für die niederländische U-21-Nationalmannschaft.[5] Da er kein Pflichtspiel für die niederländische A-Nationalmannschaft absolviert hat, ist Idrissi noch für die marokkanische Nationalelf spielberechtigt.[6]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. FC Groningen bereikt akkoord over Transfer Idrissi, FC Groningen, 17. Januar 2018, abgerufen am 22. September 2018 (niederländisch).
  2. AZ legt Idrissi vast, az.nl, 17. Januar 2018, abgerufen am 22. September 2018 (niederländisch).
  3. Vgl. die Datenbank auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  4. Vgl. die Datenbank auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  5. Vgl. die Spieldaten auf der Webpräsenz des niederländischen Fußballverbandes
  6. Vgl. der Artikel „Top 50 Eredivisie U21 stars to watch: Oussama Idrissi“ von Michael Bell auf „FOOTBALL ORANJE.COM“