Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2012/Radsport – Omnium (Frauen)

Das Omnium der Frauen bei den Olympischen Spielen 2012 in London fand vom 6. bis 7. August 2012 statt.

Olympische Ringe
London, The Olympic Velodrome, 15-11-2014 (16008863981).jpg
Sportart Radsport
Disziplin Omnium
Geschlecht Frauen
Teilnehmer 18 Athletinnen aus 18 Ländern
Wettkampfort London Velopark
Wettkampfphase 6. bis 7. August 2012
Medaillengewinnerinnen
Goldmedaille Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Laura Kenny
Silbermedaille Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sarah Hammer
Bronzemedaille AustralienAustralien Annette Edmondson
Radsportwettbewerbe bei den
Olympischen Spielen 2012
Straßenradsport Straßenradsport
Straßenrennen Frauen Männer
Einzelzeitfahren Frauen Männer
Bahnradsport Bahnradsport
Sprint Frauen Männer
Teamsprint Frauen Männer
Keirin Frauen Männer
Omnium Frauen Männer
Mannschaftsverfolgung Frauen Männer
Mountainbike Mountainbike
Rennen Frauen Männer
BMX-Rennen BMX
Rennen Frauen Männer

Olympiasiegerin wurde Laura Trott aus Großbritannien. Die Silbermedaille gewann die US-Amerikanerin Sarah Hammer und Bronze sicherte sich Annette Edmondson aus Australien.

ErgebnisBearbeiten

Rang Athletin Nation Punkte
SP. PF. AF. EV. SN. ZF. Gesamt
1 Laura Trott Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 1 10 1 2 3 1 18
2 Sarah Hammer Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 5 5 2 1 2 4 19
3 Annette Edmondson Australien  Australien 3 11 3 4 1 2 24
4 Tara Whitten Kanada  Kanada 7 3 8 3 6 10 37
5 Jolien D’hoore Belgien  Belgien 10 4 6 8 5 12 45
6 Kirsten Wild Niederlande  Niederlande 4 16 5 6 4 15 50
7 Joanne Kiesanowski Neuseeland  Neuseeland 16 7 7 11 7 7 55
8 Marlies Mejías Kuba  Kuba 8 12 9 9 14 5 57
9 Tazzjana Scharakowa Weissrussland  Weißrussland 12 2 15 5 12 13 59
10 Jewgenija Augustinas Russland  Russland 15 6 4 10 10 16 61
11 Małgorzata Wojtyra Polen  Polen 13 1 10 12 13 14 63
12 Huang Li China Volksrepublik  China 9 15 16 13 8 6 67
13 Leire Olaberria Spanien  Spanien 6 13 12 14 16 8 69
14 Clara Sanchez Frankreich  Frankreich 2 18 13 18 18 3 72
15 Lee Min-Hye Korea Sud  Südkorea 14 14 11 15 9 11 74
16 María Luisa Calle Kolumbien  Kolumbien 18 8 14 7 11 18 76
17 Hsiao Mei-yu Chinesisch Taipeh  Chinesisch Taipeh 11 17 17 16 15 9 85
18 Angie González Venezuela  Venezuela 17 9 18 17 17 17 95

WeblinksBearbeiten