Olga Alexandrowna Panowa

russische Tennisspielerin
Olga Panowa Tennisspieler
Nation: RusslandRussland Russland
Geburtstag: 7. Januar 1987
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 47.075 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 121:108
Karrieretitel: 0 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 274 (17. Juli 2006)
Doppel
Karrierebilanz: 112:81
Karrieretitel: 0 WTA, 9 ITF
Höchste Platzierung: 192 (21. August 2006)
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Olga Alexandrowna Panowa (russisch Ольга Александровна Панова; * 7. Januar 1987 in Krasnodar, Sowjetunion) ist eine ehemalige russische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Panowa, die am liebsten auf Hartplätzen spielte, begann im Alter von neun Jahren mit dem Tennis.

Sie gewann während ihrer Karriere neun Doppeltitel des ITF Women’s Circuits. Auf der WTA Tour sah man sie erstmals im Hauptfeld beim İstanbul Cup 2006, zusammen mit Wassilissa Dawydowa im Doppel. Sie verloren ihr Erstrundenmatch gegen Juliana Fedak/ Eva Hrdinová mit 2:6 und 4:6. Eine weitere Hauptfeldteilnahme eines WTA-Turniers fand nicht statt.

TurniersiegeBearbeiten

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. Februar 2006 Portugal  Portimão ITF $10.000 Hartplatz Ukraine  Iryna Burjatschok Frankreich  Anaïs Laurendon
Slowakei  Linda Smoleňáková
6:4, 6:2
2. April 2006 Weissrussland 1995  Minsk ITF $10.000 Teppich (Halle) Russland  Alexandra Panowa Weissrussland 1995  Wolha Hawarzowa
Ukraine  Kateryna Polunina
7:5, 6:3
3. Mai 2005 Ukraine  Kiew ITF $10.000 Sand Russland  Alexandra Panowa Russland  Vasilisa Davydova
Russland  Kristina Grigorian
6:2, 6:0
4. August 2005 Russland  Moskau ITF $10.000 Sand Russland  Jekaterina Iwanowa Russland  Anna Bastrikova
Russland  Vasilisa Davydova
7:5, 6:3
5. September 2005 Georgien  Tiflis ITF $10.000 Sand Russland  Irina Kotkina Russland  Vasilisa Davydova
Turkei  Pemra Özgen
6:2, 3:6, 6:4
6. März 2006 Frankreich  Amiens ITF $10.000 Sand (Halle) Kasachstan  Jaroslawa Schwedowa Frankreich  Julie Coin
Frankreich  Karla Mraz
6:4, 6:1
7. November 2006 Indien  Pune ITF $25.000 Sand Rumänien  Ágnes Szatmári Italien  Nicole Clerico
Kirgisistan  Ksenia Palkina
6:2, 6:4
8. Februar 2007 Schweden  Stockholm ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Montenegro  Danica Krstajić Rumänien  Sorana Cîrstea
Vereinigtes Konigreich  Melanie South
6:2, 0:6, 6:2
9. August 2010 Deutschland  Braunschweig ITF $10.000 Sand Russland  Aminat Kushkhova Deutschland  Jana Nabel
Deutschland  Antonia Lottner
6:3, 6:0

PersönlichesBearbeiten

Ihre jüngere Schwester Alexandra ist ebenfalls Tennisprofi.

WeblinksBearbeiten