Offekerque

französische Gemeinde

Offekerque (niederländisch: Offekerke (älter Hofkerke)[1]) ist eine französische Gemeinde mit 1.167 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France (vor 2016: Nord-Pas-de-Calais). Sie gehört gehört seit 2017 zum Arrondissement Calais (zuvor Saint-Omer) und zum Kanton Marck (bis 2015: Kanton Audruicq).

Offekerque
Wappen von Offekerque
Offekerque (Frankreich)
Offekerque
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Calais
Kanton Marck
Gemeindeverband Région d’Audruicq
Koordinaten 50° 57′ N, 2° 1′ OKoordinaten: 50° 57′ N, 2° 1′ O
Höhe 1–5 m
Fläche 13,37 km2
Einwohner 1.167 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 87 Einw./km2
Postleitzahl 62370
INSEE-Code
Website http://www.offekerque.fr/

Rathaus (Mairie) von Offekerque

GeographieBearbeiten

Offekerque liegt etwa zehn Kilometer ostsüdöstlich von Calais und etwa 28 Kilometer westsüdwestlich von Dünkirchen. Umgeben wird Offekerque von den Nachbargemeinden Oye-Plage im Norden und Nordosten, Nouvelle-Église im Osten, Nortkerque im Süden, Guemps im Westen sowie Marck im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A16.

DemographieBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 634 635 628 698 759 939 1.008 1.147
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Sainte-Thérèse-de-l'Enfant-Jésus von 1936
  • Windmühle („Weiße Mühle“ oder „Mühle Lianne“ genannt)
  • Die Mühle Olieux ist mittlerweile ins Mühlenmuseum nach Villeneuve-d'Ascq transloziert worden
  • Empfangsgebäude des alten Bahnhofs

WeblinksBearbeiten

Commons: Offekerque – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. De Nederlanden in Frankrijk, Jozef van Overstraeten, 1969