Obersteeg (Engelskirchen)

Ortsteil von Engelskirchen

Obersteeg ist ein Ort in der Gemeinde Engelskirchen im Oberbergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen.

Obersteeg
Gemeinde Engelskirchen
Koordinaten: 50° 59′ 0″ N, 7° 24′ 0″ O
Höhe: 206 m ü. NHN
Postleitzahl: 51766
Vorwahl: 02263
Obersteeg (Engelskirchen)
Obersteeg

Lage von Obersteeg in Engelskirchen

Lage und BeschreibungBearbeiten

Der Ort liegt im Südwesten von Engelskirchen. Nachbarort ist der im Tal der Agger gelegene Ort Steeg.[1]

GeschichteBearbeiten

In der Karte Topographische Aufnahme der Rheinlande von 1825 ist an der Stelle des heutigen Obersteg eine Ortschaft verzeichnet. Jedoch lautet die Ortsbezeichnung hier „Stiefelhagen“.[2] 1413 erfolgt die urkundliche Erstnennung dieses Ortes (wie auch der Nachbarort Steeg) im Kämmereiregister für den Fronhof Lindlar.[3]

Am 1. Januar 1975 wurden als Ergebnis der kommunalen Neugliederung gemäß § 13 Abs. 1 des Köln-Gesetzes die bis dahin selbständigen Gemeinden Engelskirchen und Ründeroth zur neuen Gemeinde Engelskirchen zusammengeschlossen.[4] Das nordöstlich von Ründeroth gelegene Stiefelhagen konnte seinen Namen behalten.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Topografisches Informations Management TIM-online, hier Deutsche Grundkarte, bereitgestellt von der Bezirksregierung Köln
  2. Historika25, Landesvermessungsamt NRW, Blatt 5010, Engelskirchen
  3. Klaus Pampus: Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte (= Beiträge zur Oberbergischen Geschichte. Sonderbd. 1). Oberbergische Abteilung 1924 e.V. des Bergischen Geschichtsvereins, Gummersbach 1998, ISBN 3-88265-206-3.
  4. Martin Bünermann: Die Gemeinden und Kreise nach der kommunalen Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen. Ein Handbuch zur kommunalen Neugliederung mit Verzeichnis der neuen Gemeinden und Kreise und den aufgelösten Gemeinden sowie einer Karte mit den neuen Verwaltungsgrenzen (= Kommunale Schriften für Nordrhein-Westfalen. 36). Deutscher Gemeindeverlag, Köln u. a. 1975, ISBN 3-555-30092-X.