Norwegische Fischereihochschule

College in Norwegen

Die Norwegische Fischereihochschule (norwegisch: Norges fiskerihøgskole, kurz NFH) wurde 1972 aus einer Zusammenarbeit der drei Universitäten Bergen, Tromsø und Trondheim gegründet und ist seit 1988 eine halb-autonome Hochschule innerhalb der Universität Tromsø. Im Herbst 2012 studierten etwa 200 Personen an der NFH.

Norwegische Fischereihochschule
Logo
Gründung 1972
Trägerschaft staatlich
Ort Tromsø, Norwegen
Studierende 16747[1]
Website www.nfh.uit.no
Norwegische Fischereihochschule

Die Hochschule ist Zentrum der norwegischen Forschung für Fischerei und Aquakultur mit besonderem Schwerpunkt in Ausbildung in den Bereichen Fischindustrie und Fischereiwirtschaft.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://en.uit.no/om/art?p_document_id=343546&dim=179040

Koordinaten: 69° 40′ 58,1″ N, 18° 58′ 24,5″ O