Norsk Lærerakademi

Pädagogische Hochschule in Norwegen

Die Norsk Lærerakademi (auch: NLA Høgskolen) ist eine private, christlich ausgerichtete Pädagogische Hochschule in Norwegen. Sie verfügt über drei Standorte – Bergen, Oslo und Kristiansand – und ist staatlich akkreditiert. Sie ist die einzige private Hochschule in Norwegen, die ein Lehramtsstudium anbietet. Die Studienorte sind nach Fächern aufgeteilt, sodass die pädagogischen Angebote in Bergen stattfinden, die wirtschaftlichen und musikwissenschaftlichen in Oslo und die medienwissenschaftlichen und journalistischen in Kristiansand. Derzeitiger Rektor ist Erik Waaler.[1]

Norsk Lærerakademi
Gründung 1968
Ort Bergen, Oslo, Kristiansand
Rektor Erik Waaler
Studierende ca. 2300
Mitarbeiter ca. 218
Website https://www.nla.no/

Die NLA wurde bereits 1968 in Bergen gegründet und wurde durch Zukauf zweier Einrichtungen an den beiden anderen Standorten per 1. Januar 2013 erweitert. Derzeit (Dezember 2018) verfügt sie über ca. 2300 Studenten (1570 weiblich, 700 männlich) und ca. 218 Angestellte (VZÄ, davon ca. 54 % weiblich)[2]. Die größten Studiengänge sind verschiedene Grundschullehramtsstudiengänge mit insgesamt 530 Immatrikulierten und Kindergartenerzieher (Bachelor) mit 190 eingeschriebenen Studenten. In den pädagogischen Masterstudiengängen sind etwa 100 Studenten immatrikuliert. Darüber hinaus bietet die Hochschule berufsbegleitende Studiengänge und Kurzstudiengänge (arsstudium) in verschiedenen Feldern an, etwa Journalistik und Wirtschaft.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Oppdatert 09 11 18 Publisert 22.06.17: Ledelsen ved NLA Høgskolen. Abgerufen am 25. Dezember 2018 (nb-NO).
  2. Database for statistikk om høgre utdanning - statistikk om høyere utdanning. Abgerufen am 25. Dezember 2018.