Noah Ohio

englisch-niederländischer Fußballspieler

Noah Chidiebere Junior Anyanwu Ohio (* 16. Januar 2003 in Almere) ist ein englisch-niederländischer Fußballspieler mit nigerianischen Wurzeln.[1]

Noah Ohio
FC RB Salzburg gegen FK Austria Wien (8. August 2021) 82 (cropped).jpg
Noah Ohio (2021)
Personalia
Name Noah Chidiebere Junior Anyanwu Ohio
Geburtstag 16. Januar 2003
Geburtsort AlmereNiederlande
Größe 185 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
0000–2015 FC Almere
2015–2016 Manchester United
2016–2019 Manchester City
2019–2020 RB Leipzig
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2021– RB Leipzig 0 (0)
2021 → Vitesse Arnheim (Leihe) 4 (0)
2021– → FK Austria Wien (Leihe) 6 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2017–2018 Niederlande U15 3 (2)
2018–2019 England U16 6 (1)
2018–2019 Niederlande U16 4 (4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 18. September 2021

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Ohio begann seine Karriere beim FC Almere. Zur Saison 2015/16 wechselte er nach England in die Jugend von Manchester United. Nach einem Jahr bei United wechselte er innerhalb von Manchester zum Stadtrivalen Manchester City. In der Akademie von City verbrachte er drei Jahre, ehe er zur Saison 2019/20 nach Deutschland in die Jugend von RB Leipzig wechselte. In Leipzig spielte er zunächst für die B-Junioren, ehe er zur Saison 2020/21 in den Kader der U-19-Mannschaft rückte.

Im Januar 2021 kehrte Ohio zurück in die Niederlande und schloss sich leihweise für eineinhalb Jahre Vitesse Arnheim an.[2] Sein Debüt für Vitesse in der Eredivisie gab er im Januar 2021, als er am 19. Spieltag der Saison 2020/21 gegen VVV-Venlo in der 85. Minute für Loïs Openda eingewechselt wurde. In Arnheim konnte sich der Stürmer allerdings bis Saisonende nicht durchsetzen, er kam zu insgesamt vier Einsätzen in der Liga, wobei der längste davon acht Minuten dauerte. Daraufhin wurde der eigentlich noch bis 2022 laufende Leihvertrag in den Niederlande nach der Saison 2020/21 vorzeitig beendet und Ohio kehrte nach Leipzig zurück.[3]

Im Juli 2021 wurde er ein zweites Mal verliehen, diesmal an den österreichischen Bundesligisten FK Austria Wien.[4]

NationalmannschaftBearbeiten

Ohio spielte zwischen Dezember 2017 und Mai 2018 dreimal für die niederländische U-15-Auswahl. Danach wechselte der Offensivspieler den Verband und kam in weiterer Folge im August 2018 zweimal für die englische U-16-Mannschaft zum Einsatz. Zwischen Oktober 2018 und Februar 2019 spielte er hingegen wieder viermal für die U-16 der Niederlande. Im April 2019 kam er noch vier weitere Male für die U-16-Mannschaft der Engländer zum Einsatz.

WeblinksBearbeiten

Commons: Noah Ohio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Noah Ohio: Das Leipzig-Juwel, das schon für City und United spielte goal.com, am 26. August 2020, abgerufen am 26. Juli 2021
  2. Noah Ohio op weg naar Vitesse vitesse.nl, abgerufen am 26. Juli 2021
  3. Vitesse Arnheim beendet Leihe vorzeitig: Noah Ohio kehrt zu RB Leipzig zurück sportbuzzer.de, am 17. Juni 2021, abgerufen am 26. Juli 2021
  4. Austria Wien verpflichtet Noah Ohio leihweise fk-austria.at, am 27. Juli 2021, abgerufen am 27. Juli 2021