Hauptmenü öffnen
Moderator Josh Duhamel (2017)

Die Nickelodeon Kids’ Choice Awards 2013 fanden am 23. März 2013 im Galen Center der University of Southern California in Los Angeles statt. Es war die 26. Verleihung der „Blimp“-Trophäen seit der ersten Verleihung unter dem Namen The Big Ballot im Jahr 1987.[1] Moderiert wurde die Show von dem US-amerikanischen Schauspieler Josh Duhamel. Die Vorberichte vom roten Teppich (Pre-Show) wurden von Daniella Monet moderiert. Im deutschsprachigen Raum wurde die Sendung einen Tag später bei Nickelodeon ausgestrahlt. Für Deutschland berichtete Julia Schäfle.

Inhaltsverzeichnis

Live-AuftritteBearbeiten

KategorienBearbeiten

Die Gewinner sind fett angegeben.[2]

FernsehenBearbeiten

Lieblings-TV-SerieBearbeiten

Lieblings-TV-SchauspielerinBearbeiten

Lieblings-TV-SchauspielerBearbeiten

Lieblings-CartoonBearbeiten

Lieblings-Reality-ShowBearbeiten

FilmBearbeiten

Lieblings-KinofilmBearbeiten

Lieblings-SchauspielerinBearbeiten

Lieblings-SchauspielerBearbeiten

Lieblings-AnimationsfilmBearbeiten

Lieblings-StimmeBearbeiten

Lieblings-VerklopperinBearbeiten

Lieblings-VerklopperBearbeiten

MusikBearbeiten

Lieblings-BandBearbeiten

Lieblings-SängerinBearbeiten

Lieblings-SängerBearbeiten

Lieblings-LiedBearbeiten

SportBearbeiten

Lieblings-AthletBearbeiten

Lieblings-AthletinBearbeiten

AndereBearbeiten

Lieblings-BösewichtBearbeiten

Lieblings-BuchreiheBearbeiten

Lieblings-AppsBearbeiten

Lieblings-VideospielBearbeiten

Deutschsprachiger RaumBearbeiten

Zusätzlich zu den US-amerikanischen Kategorien konnte im deutschsprachigen Raum für den Lieblingsstar: Deutschland, Österreich, Schweiz gestimmt werden. Diese Auszeichnung wurde ebenfalls in Los Angeles vergeben.

Lieblingsstar: Deutschland, Österreich, SchweizBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. KCA History. Nickelodeon, 2007, abgerufen am 23. November 2017 (englisch).
  2. Stars und Slime: Die Gewinner der Nickelodeon Kids‘ Choice Awards 2013 stehen fest (Deutsch) In: presse.nick.de. presse.nick.de. 25. März 2013. Abgerufen am 28. März 2013.