Hauptmenü öffnen

Die Newfoundland Growlers sind ein kanadisches Eishockeyfranchise aus St. John’s in der Provinz Neufundland und Labrador, das seit der Saison 2018/19 in der ECHL spielt. Es fungiert als Farmteam der Toronto Maple Leafs aus der National Hockey League und trägt seine Heimspiele im Mile One Centre aus.

Newfoundland Growlers
Gründung 2018
Geschichte Newfoundland Growlers
seit 2018
Stadion Mile One Centre
Standort St. John’s, Neufundland und Labrador
Teamfarben Gold, Schwarz
 
Liga ECHL
Conference Eastern Conference
Division North Division
Cheftrainer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Snowden
Kooperationen Toronto Maple Leafs (NHL)
Toronto Marlies (AHL)
Kelly Cups 2018/19

GeschichteBearbeiten

Mit den St. John’s Maple Leafs sowie den beiden Inkarnationen der St. John’s IceCaps verfügte die Stadt St. John’s mehr als 25 Jahre lang über ein professionelles Eishockeyteam aus der American Hockey League (AHL). Dies änderte sich im Jahre 2017, als das zweite Franchise der IceCaps nach Laval umzog und dort seither als Rocket de Laval firmiert. In der Folge wurde versucht, die entstandene Lücke mit einem Team aus der ECHL oder auch mit einer Juniorenmannschaft der Ligue de hockey junior majeur du Québec zu füllen.[1] Schließlich erhielt Glenn Stanford, ein lokaler Geschäftsmann und langjähriger Eishockeyfunktionär, die Zusage der ECHL für ein neues Team in St. John’s. Dieser war zuvor bereits bei den St. John's Maple Leafs als Vice President of Hockey Operations bzw. bei den Hamilton Bulldogs als Präsident tätig gewesen. Nachdem sich Stanford im Rahmen eines Schiedsverfahrens mit den Eigentümern der St. John’s Edge, dem Basketballteam der Stadt, über die Nutzungsrechte des Mile One Centre geeinigt hatte, gab die ECHL im März 2018 offiziell die Expansion bekannt.[2]

Im Mai 2018 wurde der Name Newfoundland Growlers verkündet, bevor im Juni gleichen Jahres Ryane Clowe als erster Cheftrainer des Teams vorgestellt wurde. Zudem wurde bekanntgegeben, dass die Growlers in der National Hockey League mit den Toronto Maple Leafs bzw. in der AHL mit den Toronto Marlies kooperieren.[3]

Noch in der Debütsaison trat Clowe aus gesundheitlichen Gründen als Cheftrainer zurück und übergab das Amt im Januar 2019 an seinen bisherigen Assistenten John Snowden. Das Team setzte sich in der Playoff-Finalserie gegen die Toledo Walleye durch und gewann in seiner Premierensaison den Kelly Cup.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Brendan McCarthy: A brand new hockey game at Mile One in St. John's? thetelegram.com, 7. Dezember 2017, abgerufen am 2. September 2018 (englisch).
  2. Board of Governors approves changes for 2018–19 Season. (Nicht mehr online verfügbar.) echl.com, 18. März 2018, archiviert vom Original am 14. Juni 2018; abgerufen am 2. September 2018 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.echl.com
  3. Dillon Collins: Newfoundland Growlers Announce Affiliation with Toronto Maple Leafs & Toronto Marlies. nfldherald.com, 14. Juni 2018, abgerufen am 2. September 2018 (englisch).