Hauptmenü öffnen

Die Indy Fuel sind ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise in Indianapolis, Indiana. Es spielt seit der Saison 2014/15 in der ECHL. Seine Heimspiele trägt das Team im Fairgrounds Coliseum aus. Als Kooperationspartner der Fuel fungieren die Chicago Blackhawks aus der National Hockey League sowie die Rockford IceHogs aus der American Hockey League.

Indy Fuel
Gründung 2013
Stadion Fairgrounds Coliseum
Standort Indianapolis, Indiana
Teamfarben rot, gold, schwarz, weiß
Liga ECHL
Conference Western Conference
Division Central Division
Cheftrainer Scott Hillman
Besitzer Indiana Hockey Club, LLC
Kooperationen Chicago Blackhawks (NHL)
Rockford IceHogs (AHL)

GeschichteBearbeiten

Im November 2013 stimmte der Aufsichtsrat der ECHL dem Beitritt eines in Indianapolis beheimateten Franchises zu. Wenig später wurde bekannt, dass das Team im kürzlich renovierten Fairgrounds Coliseum spielen und den Namen Indy Fuel tragen wird. Der Name Fuel (engl. Treibstoff) bezieht sich auf die verschiedenen Formen von Motorsport, die in Indianapolis Tradition haben.[1]

SaisonstatistikBearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime bzw. Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore

Saison GP W L OTL Pts GF GA Platz (Division) Play-offs
2014/15 72 31 30 11 73 197 221 6. (North) nicht qualifiziert

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ibj.com: „City's new pro hockey team to be called Indy Fuel“ (englisch, 26. November 2013, abgerufen am 16. Oktober 2014)