Hauptmenü öffnen

Die Manchester Monarchs waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise aus Manchester, New Hampshire. Das Team spielte zwischen den Saisons 2015/16 und 2018/19 in der ECHL und fungierte in dieser Zeit als Farmteam der Los Angeles Kings.

Manchester Monarchs
Gründung 2015
Geschichte Huntington Blizzard
1993–2000
Texas Wildcatters
2003–2008
Ontario Reign
2008–2015
Manchester Monarchs
2015–2019
Stadion SNHU Arena
Standort Manchester, New Hampshire
Teamfarben Schwarz, Silber
Liga ECHL
Conference Eastern Conference
Division North Division
Kooperationen Los Angeles Kings (NHL)
Ontario Reign (AHL)
Kelly Cups keine

GeschichteBearbeiten

Im Januar 2015 gab die American Hockey League eine umfangreiche Umstrukturierung zur Saison 2015/16 bekannt, in deren Rahmen eine neue Pacific Division gegründet wurde. In Folge dessen tauschten alle in Kalifornien angesiedelten ECHL-Franchises mit ihren AHL-Kooperationspartnern die Plätze. Im Falle der Manchester Monarchs blieben dabei beide Teamnamen erhalten, sodass die AHL-Manchester Monarchs als Ontario Reign in der AHL spielten, während die ECHL-Ontario Reign fortan als Manchester Monarchs am Spielbetrieb der ECHL teilnahmen.[1] Kooperationspartner beider Teams blieben die Los Angeles Kings. Als erster Cheftrainer der Monarchs wurde Richard Seeley vorgestellt.

Bereits nach dem ersten ECHL-Jahr der Monarchs wurde das Franchise von der Anschutz Entertainment Group, die auch Eigentümer der Los Angeles Kings sind, an PPI Sports verkauft. Die Anbindung als Farmteam der Kings blieb jedoch erhalten. Im Januar 2019 wurde verkündet, dass das Team abermals einen neuen Eigentümer sucht. Als dieser bis zum Ende der Spielzeit 2018/19 nicht gefunden werden konnte, stellte die Mannschaft den Spielbetrieb ein.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Reign Become the AHL Affiliate of LA Kings. ontarioreign.com, 30. Januar 2015, abgerufen am 9. Juli 2015 (englisch).