Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Manchester (New Hampshire)

Gemeinde im US-amerikanischen Bundesstaat New Hampshire
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion!
Folgende Mängel sollten behoben werden, bevor diese Markierung entfernt werden kann: Viel Spielraum für Verbesserungen, da praktisch kaum Inhalt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Blick auf den Stadtteil West Side

Manchester ist die größte Stadt des US-Bundesstaates New Hampshire. Sie liegt im Süden New Hampshires im Hillsborough County am Merrimack River. Der Manchester-Boston Regional Airport ist ein schnell wachsender Flughafen in Manchester. Die Straße Interstate 93 verbindet sie mit Boston, Massachusetts. Die Stadt hat eine Fläche von 90,4 km² und eine Einwohnerzahl von 109.565 (US-Volkszählung 2010).

Manchester
Spitzname: Queen City, Manch Vegas
Downtown Manchester
Downtown Manchester
Lage in New Hampshire
Manchester (New Hampshire)
Manchester
Manchester
Basisdaten
Gründung: 1751
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New Hampshire
County: Hillsborough County
Koordinaten: 42° 59′ N, 71° 28′ WKoordinaten: 42° 59′ N, 71° 28′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner:
– Metropolregion:
109.565 (Stand: 2010)
400.721 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.281,5 Einwohner je km2
Fläche: 90,4 km2 (ca. 35 mi2)
davon 85,5 km2 (ca. 33 mi2) Land
Höhe: 64 m
Postleitzahlen: 03101 - 03109
Vorwahl: +1 603
FIPS: 33-45140
GNIS-ID: 0868243
Website: www.manchesternh.gov
Bürgermeister: Ted Gatsas

Inhaltsverzeichnis

DemographieBearbeiten

Laut einer Schätzung des United States Census Bureau hatte Manchester am 1. Juli 2015 110.229 Einwohner, damit ist das solide Wachstum der Stadt in den vergangenen Jahrzehnten auf ein extrem niedriges Niveau gesunken. Wie in vielen anderen US-Bundesstaaten im Norden mit geringer Zuwanderung macht sich das hohe Alter der Baby-Boomer-Generation deutlich bemerkbar.[1]

1810 wurde die Kleinstadt Derryfield in Manchester umbenannt; heute ist Derryfield ein Stadtteil Manchesters.

EinwohnerzahlenBearbeiten

1767: 230
1773: 279
1775: 285
1786: 338
1790: 362
1800: 557
1810: 615
1820: 761
1830: 877
1840: 3.235
1850: 13.932
1860: 20.107
1870: 23.536
1880: 32.630
1890: 44.126
1900: 56.987
1910: 70.063
1920: 78.384
1930: 76.834
1940: 77.685
1950: 82.732
1960: 88.282
1970: 87.754
1980: 90.936
1990: 99.332
2000: 107.006
2010: 109.565

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Manchester, New Hampshire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien