Hauptmenü öffnen
Mikronesien
Federated States of Micronesia Football Association.svg
Spitzname(n) The Four Stars
Verband Federated States of Micronesia Football Association
Cheftrainer AustralienAustralien Stan Foster
Heimstadion Yap Sports Complex
FIFA-Code FSM
Erstes Trikot
Zweites Trikot
Statistik
Erstes Länderspiel
GuamGuam Guam 3:0 Mikronesien Mikronesien Foderierte StaatenMikronesien
Hagåtña, Guam; Juni 1999
Höchster Sieg
Mikronesien Foderierte StaatenMikronesien Mikronesien 7:0 Nördliche Marianen Marianen NordlicheNördliche Marianen
Yap, Mikronesien; 12. Juli 1999
Höchste Niederlagen
NeukaledonienNeukaledonien Neukaledonien 18:0 Mikronesien Mikronesien Foderierte StaatenMikronesien
Suva, Fidschi; 1. Juli 2003
VanuatuVanuatu Vanuatu 46:0 Mikronesien Mikronesien Foderierte StaatenMikronesien

Kein A-Länderspiel, sondern U-23-Teams
Port Moresby, Papua-Neuguinea; 7. Juli 2015

(Stand: August 2015)

Die mikronesische Fußballnationalmannschaft ist das Auswahlteam des pazifischen Inselstaates der Föderierten Staaten von Mikronesien.

Mitgliedschaften in FußballverbändenBearbeiten

Mikronesien ist kein Mitglied des Weltfußballverbandes FIFA und nahm daher auch noch nicht an den Qualifikationsspielen zu Fußball-Weltmeisterschaften teil. Seit 2001 gilt das Land aber als Kandidat für die Aufnahme in die FIFA.[1]

Da die FSMFA weder assoziiertes, noch Vollmitglied der Oceania Football Confederation ist,[2] darf sie nicht an deren Wettbewerben teilnehmen. Die Mannschaft nimmt aber an kleinen regionalen Turnieren teil, wie z. B. dem Micronesian Cup.

Elo-WeltranglisteBearbeiten

In der Elo-Weltrangliste belegte sie Ende August 2015 Platz 222 von 234.[3] Im ozeanischen Vergleich lag sie auf Platz 15 von 20.[4]

GeschichteBearbeiten

Die A-Nationalmannschaft absolvierte im Juni 1999 ihre ersten beiden Länderspiele gegen Guam. Die Spiele endeten 0:3 und 1:4 aus mikronesischer Sicht.[5] Im Juli desselben Jahres veranstaltete das Nationalteam den Micronesia Soccer Cup, an dem allerdings neben einem Hobby-Team mit den Nördlichen Marianen nur eine Nationalmannschaft teilnahm. Das Spiel gegen die Nördlichen Marianen endete mit einem 7:0-Sieg für Mikronesien. Bis heute ist dies der einzige und damit auch höchste Sieg der Nationalmannschaft.[6]2003 nahm die Mannschaft zum ersten Mal an den Südpazifikspielen (heute Pazifikspiele) teil. Alle vier Vorrundenspiele gingen verloren. Die Mannschaft konnte kein einziges Tor erzielen.

U-23-Mannschaft/Olympia-TeamBearbeiten

Die U-23-Mannschaft Mikronesiens nahm 2015 an den Pazifikspielen in Papua-Neuguinea teil. Es war der erste internationale Auftritt Mikronesiens seit den Pazifikspielen 2003. In das Turnier war die Olympia-Qualifikation für 2016 integriert. Eine Qualifikation für das Endturnier wäre aber aufgrund der fehlenden Mitgliedschaft bei der FIFA nicht möglich gewesen. Die Mannschaft spielte in der Gruppe A gegen die U-23/Olympia-Teams von Tahiti, Fidschi und Vanuatu. Im ersten Spiel gegen Tahiti unterlag man mit 0:30. Dieses Ergebnis war die Einstellung des bisher höchsten Sieg bei den Pazifikspielen (1971: Tahiti siegte gegen die Cookinseln). Zwei Tage später verlor man gegen Fidschi 0:38. Das Ergebnis stellte den höchsten Sieg im internationalen Fußball dar. Das abschließende Spiel gegen Vanuatu ging mit 0:46 verloren. Damit wurde der zwei Tage zuvor aufgestellte Rekord noch einmal "gebrochen". Die Spiele werden von der FIFA aber nicht als A-Länderspiel gewertet, auch ist Mikronesien kein Mitglied des Weltverbandes. Deshalb finden die Ergebnisse keinen Eintrag in der Liste der höchsten Siege. Die Mannschaft aus Mikronesien beendete die Vorrunde mit 0 Punkten und einem Torverhältnis von 0:114.

Teilnahmen an Fußball-WeltmeisterschaftenBearbeiten

Teilnahmen am OFC Nations CupBearbeiten

  • 1973 bis 2012 – nicht teilgenommen

Südpazifikspiele/PazifikspieleBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nationale Fussballverbände Die FIFA-Familie wächst weiter (Memento vom 3. Juli 2010 im Internet Archive); Artikel auf fifa.com vom 1. April 2001.
  2. OFC: Member Associations; zuletzt abgerufen am 4. Oktober 2012.
  3. World Football Elo Ratings (Memento des Originals vom 23. Juli 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eloratings.net; Stand 26. August 2015.
  4. World Football Elo Ratings: Oceania; Stand 26. August 2015.
  5. Ergebnisse der Nationalmannschaft (1999–2003) Ergebnisse auf RSSSF
  6. Micronesia Soccer Cup 1999 auf RSSSF