Hauptmenü öffnen
Michael Bennett Straßenradsport
Michael Bennett (2015)
Michael Bennett (2015)
Zur Person
Spitzname Mick
Geburtsdatum 8. Juni 1940 (79 Jahre)
Nation Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Disziplin Bahn
Wichtigste Erfolge
Olympische Spiele
Bronze Mannschaftsverfolgung 1972
Bronze Mannschaftsverfolgung 1976
Letzte Aktualisierung: 8. Dezember 2018

Michael „Mick“ Bennett (* 8. Juni 1940 in Birmingham) ist ein ehemaliger britischer Radrennfahrer, der im Bahnradsport zwei olympische Bronzemedaillen gewann.

WerdegangBearbeiten

Michael Bennett gewann bei den Olympischen Spielen 1972 mit Ian Hallam, Ron Keeble und William Moore sowie 1976 mit Ian Banbury, Robin Croker und Ian Hallam jeweils die Bronzemedaille in der Mannschaftsverfolgung.

Bennett wurde in den Jahren 1971 und 1972 britischer Meister im 1000-Meter-Zeitfahren und 1977 im Sprint.

AuszeichnungenBearbeiten

Im Rahmen der Auszeichnung zum Sportler des Jahres 1973 wurde der britischen Bahnvierer mit Bennett und seinen Teamkollegen Richard Evans, Ian Hallam und William Moore und dessen Trainer Norman Sheil für ihr faires Verhalten bei der Bahn-Weltmeisterschaft 1973 als Ehrengäste gesondert ausgezeichnet.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Radsport, 12. Dezember 1973