Hauptmenü öffnen
Paul McHugh Straßenradsport
Zur Person
Geburtsdatum 12. Juli 1967
Nation Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Disziplin Bahn (Kurzzeit)
Letzte Aktualisierung: 18. Dezember 2018

Paul McHugh (* 12. Juli 1967 in Darwen, Blackburn) ist ein ehemaliger britischer Radsportler und 14facher britischer Meister im Bahnradsport.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

McHughes gewann 1984 den britischen Juniorentitel im Sprint. Im selben Jahr gewann er auch die Meisterschaft bei den Amateuren. Es folgten bis 1987 drei weitere Sprinttitel bei den Amateuren. Bei den Berufsfahrern wurde er zwischen 1989 und 1993 jeweils britischer Meister im Sprint sowie 1989, 1991, 1993 und 1994 im Keirin.

Er vertrat England bei den Commonwealth Games 1986 und wurde dort Vierter im Sprint, nachdem er im Lauf um Platz drei dem Schotten Eddie Alexander unterlag.[1] Als Junior vertrat er Großbritannien bei Bahn-Weltmeisterschaften und wurde 1984 Fünfter sowie 1985 Vierter im Sprint.

McHughes betreibt seit 1988 ein Unternehmen im Bereich Computerspiele, TV-Werbung und Videoeffekte.[1]

ErfolgeBearbeiten

1984
  •   Britischer Meister – Sprint (Junioren und Amateure)
1985
  •   Britischer Amateur-Meister – Sprint
1986
  •   Britischer Amateur-Meister – Sprint
1987
  •   Britischer Amateur-Meister – Sprint
1989
  •   Britischer Meister – Keirin, Sprint
1990
  •   Britischer Meister – Sprint
1991
  •   Britischer Meister – Sprint, Keirin
1992
  •   Britischer Meister – Sprint
1993
  •   Britischer Meister – Sprint, Keirin
1994
  •   Britischer Meister – Keirin

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Paul McHugh - "Big Mac", the Show-Stopper. In: veloveritas.co.uk. 26. April 2012, abgerufen am 10. Dezember 2018 (englisch).