Hauptmenü öffnen

Max Sillig

Schweizer Eishockeyspieler und -funktionär
Max Sillig (1920)

Max Sillig (* 19. November 1873 in La Tour-de-Peilz; † 15. November 1959 in Lausanne) war ein Schweizer Eishockeyspieler und -funktionär.

KarriereBearbeiten

Max Sillig nahm für die Schweizer Eishockeynationalmannschaft an den Olympischen Sommerspielen 1920 in Antwerpen teil. Von 1920 bis 1922 war er zudem Präsident der Internationalen Eishockey-Föderation IIHF. Zum Zeitpunkt der Olympischen Sommerspiele war er bereits im Amt.

WeblinksBearbeiten

  • Max Sillig in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)