Hauptmenü öffnen

Manuel Kuttin (* 17. Dezember 1993 in Spittal an der Drau) ist ein österreichischer Fußballtorwart.

Manuel Kuttin
Manuel Kuttin, FC Admira Wacker Mödling 2015-2016 (01).jpg
Manuel Kuttin (2015)
Personalia
Geburtstag 17. Dezember 1993
Geburtsort Spittal an der DrauÖsterreich
Größe 194 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
1998–2001 SV Stockenboi
2001–2005 SG Drautal
2005–2007 SV Rothenthurn
2007–2008 Grazer AK
2008–2009 FK Austria Wien
2009–2011 FC Admira Wacker Mödling
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2019 FC Admira Wacker Mödling II 64 (0)
2012–2019 FC Admira Wacker Mödling 44 (0)
2019– Wolfsberger AC 0 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 14. April 2019

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Kuttin begann seine Karriere beim SV Stockenboi. Nachdem er bei der SG Drautal und beim SV Rothenthurn gespielt hatte, ging er 2007 zum Grazer AK. 2008 ging er in die AKA Austria Wien. 2009 wechselte er zum FC Admira Wacker Mödling. Sein Profidebüt gab er am 13. Spieltag 2013/14 gegen den SK Sturm Graz.

Nach der Saison 2018/19 verließ er die Admira[1] und wechselte zum Ligakonkurrenten Wolfsberger AC, bei dem er einen bis Juni 2020 laufenden Vertrag erhielt.[2]

PersönlichesBearbeiten

Kuttin ist der Neffe des ehemaligen Skispringers Heinz Kuttin.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Manuel Kuttin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Admira holt Christoph Haas als weiteren Torwart flyeralarmadmira.at, am 4. Juni 2019, abgerufen am 4. Juni 2019
  2. Neuzugang rzpelletswac.at, am 13. Juni 2019, abgerufen am 13. Juni 2019