Hauptmenü öffnen

Manfred Bockenfeld

deutscher Fußballspieler

Manfred Bockenfeld (* 23. Juli 1960 in Oeding) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Manfred Bockenfeld
Personalia
Geburtstag 23. Juli 1960
Geburtsort OedingDeutschland
Größe 187 cm
Position Abwehr, Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
bis 1978 FC Oeding
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1978–1981 1. FC Bocholt
1981–1987 Fortuna Düsseldorf 178 (20)
1987–1989 SV Waldhof Mannheim 64 (12)
1989–1994 Werder Bremen 94 0(2)
1994–1997 1. FC Bocholt 78 (12)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1983–1984 Olympia-Auswahlmannschaft 11 0(0)
1984 Deutschland 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

Geboren und aufgewachsen im Westmünsterland erlernte Manfred Bockenfeld das Fußballspielen in der Jugend des FC Oeding. Er begann seine Karriere 1978 in der Oberliga Nordrhein beim 1. FC Bocholt, mit dem er 1979/80 in die 2. Bundesliga aufstieg. Nach einer starken Zweitligasaison, in der er als Abwehrspieler 14 Tore in 41 Einsätzen erzielte, wechselte Bockenfeld im Sommer 1981 in die Bundesliga zu Fortuna Düsseldorf. Hier entwickelte er sich schnell unter Trainer Jörg Berger zu einem der besten Rechtsverteidiger der Liga. Bundestrainer Jupp Derwall gab ihm im Februar 1984 in einem DFB-Vorbereitungsspiel zur Fußball-Europameisterschaft 1984 eine Chance im Nationalteam gegen Bulgarien, doch bei diesem einzigen Einsatz blieb es in seiner Karriere. Nach dem Abstieg aus der Bundesliga wechselte Bockenfeld von Düsseldorf zum SV Waldhof Mannheim. Seine erfolgreichste Zeit aber begann, als Otto Rehhagel ihn 1989 zu Werder Bremen holte. Mit Bremen gewann er 1992 im Finale gegen den AS Monaco den Europapokal der Pokalsieger und 1993 die deutsche Meisterschaft. Nach einigen Verletzungen fand der 33-jährige Bockenfeld keinen Anschluss mehr an die Stammformation und wechselte 1994 in die Regionalliga West zurück zum 1. FC Bocholt, wo er 1997 seine Laufbahn beendete. Manfred Bockenfeld brachte es insgesamt auf 336 Bundesliga-Einsätze und erzielte dabei 34 Tore.

Heute arbeitet er als selbständiger Versicherungsvermittler in seinem Heimatort Südlohn-Oeding.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten