Malwine Moeller

deutsche Opernsängerin und Schauspielerin

Malwine Moeller (* 8. April 1924 in Darmstadt; † 26. September 2019 in Burghausen)[1] war eine deutsche Opernsängerin und Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Malwine Moeller wurde als Tochter der Eheleute Walter Theodor Moeller und Luise Anna Moeller, geb. Neuber geboren. Sie war väterlicherseits Enkelin von Eduard Heinrich Moeller[2] (Vorstandsmitglied bei Dyckerhoff & Widmann) und mütterlicherseits Enkelin des Malers Hermann Neuber[3][4] (1860–1916).

Nach dreijähriger Ausbildung an der Folkwangschule Essen in Schauspiel, Gesang und Tanz (1940–1943) ging sie in ihr erstes Engagement als Operettensoubrette. Ab 1952 war sie als Opernsoubrette an der Komischen Oper Berlin bei Walter Felsenstein engagiert, wo sie u. a. die Marie in der Lortzing-Oper Zar und Zimmermann sang.

Freiberuflich war sie dann im ernsten und heiteren Charakterfach tätig. Nach Wer mit Wem von und mit Gunther Philipp, Otello darf nicht platzen und Mond über Buffalo spielte sie von Februar bis April 2004 in der Komödie Herzlich Willkommen zum vierten Mal im Contra-Kreis-Theater in Bonn[5]. Ihre letzte Bühnenrolle war die bitterböse Großmutter in Geschichten aus dem Wiener Wald von Ödön von Horváth am Schlossparktheater Berlin.

Im Fernsehen übernahm sie unterschiedlichste Rollen. Kinofilme waren: Nicht mit Leo als Mutter des von Jürgen von der Lippe gespielten Charakters, Der bewegte Mann und Feuer, Eis und Dosenbier.

In erster Ehe war Moeller mit Ove Barfod[6] (1919–1975), einem dänischen Opernsänger, verheiratet. Am 13. Oktober 1988 heiratete sie ihren zweiten Ehemann Imre Csatlovski. Am 26. September 2019 verstarb sie im Alter von 95 Jahren in Burghausen/Salzach.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.barfod-barfoed.dk/stamtavle/getperson.php?personID=I1278
  2. Knut Stegmann, Das Bauunternehmen Dyckerhoff & Widmann S. 25 ff, ISBN 978 3 8030 0753 7
  3. Irene Dütsch, Zum 100. Todestag von Hermann Neuber (1860–1916), http://eule-soc.com/upload/1/312/file/Hermann%20Neuber_2016.pdf
  4. Irene Dütsch: Hermann Neuber (1860–1916) – Ein Wiener Kunstmaler in Bayern und Sachsen, in: Schriften des Historischen Vereins Murnau, Jahrbuch 2016–2018, S. 154–253.
  5. Contra Kreis Theater Bonn, https://www.contra-kreis-theater.de/person/malwine-moeller/
  6. Barfod-Barfoed, https://www.barfod-barfoed.dk/stamtavle/getperson.php?personID=I1276&tree=barfod1