Malene Helgø

norwegische Tennisspielerin
(Weitergeleitet von Malene Helgo)

Malene Helgø (* 26. August 1999 in Oslo) ist eine norwegische Tennisspielerin.

Malene Helgø Tennisspieler
Malene Helgø
Helgø 2021 in Poitiers
Nation: Norwegen Norwegen
Geburtstag: 26. August 1999 (23 Jahre)
Spielhand: Rechts (beidhändige Rückhand)
Preisgeld: 78.996 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 163:105
Karrieretitel: 0 WTA, 4 ITF
Höchste Platzierung: 317 (30. Januar 2023)
Aktuelle Platzierung: 317
Doppel
Karrierebilanz: 80:45
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 347 (14. November 2022)
Aktuelle Platzierung: 410
Letzte Aktualisierung der Infobox:
30. Januar 2023
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

KarriereBearbeiten

Helgø begann mit acht Jahren das Tennisspielen und ihr bevorzugter Spielbelag ist der Sandplatz. Sie spielt vor allem auf Turnieren der ITF Women’s World Tennis Tour, wo sie bereits vier Titel im Einzel und sechs im Doppel gewinnen konnte.

Sie spielte 2016 erstmals für die norwegische Fed-Cup-Mannschaft, sie bestritt bislang insgesamt 20 Matches, davon jeweils zehn Einzel und Doppel, von denen sie fünf Einzel und sechs Doppel gewinnen konnte.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 8. Juli 2018 Niederlande  Den Haag ITF $15.000 Sand Schweden  Ida Jarlskog 6:4, 4:6, 6:3
2. 28. Juli 2018 Norwegen  Sandefjord ITF $15.000 Sand Deutschland  Lisa Ponomar 6:3, 4:6, 6:3
3. 17. März 2019 Tunesien  Tabarka ITF W15 Sand Russland  Darja Lodikowa 6:1, 3:6, 7:5
4. 13. September 2020 Bulgarien  Warna ITF W15 Sand Schweiz  Sebastianna Scilipoti 61:7, 6:3, 6:3

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 4. November 2017 Schweden  Stockholm ITF $15.000 Hartplatz (Halle) Schweden  Fanny Östlund Ukraine  Maryna Kolb
Ukraine  Nadiya Kolb
kampflos
2. 27. Juli 2018 Norwegen  Sandefjord ITF $15.000 Sand Norwegen  Astrid Wanja Brune Olsen Deutschland  Nora Niedmers
Japan  Yukina Saigō
6:1, 6:4
3. 9. Februar 2019 Agypten  Scharm asch-Schaich ITF W15 Hartplatz Kroatien  Mariana Dražić Niederlande  Merel Hoedt
Niederlande  Noa Liauw a Fong
6:1, 6:4
4. 27. Juli 2019 Norwegen  Sandefjord ITF W15 Sand Norwegen  Astrid Wanja Brune Olsen Niederlande  Suzan Lamens
Niederlande  Annick Melgers
6:3, 6:3
5. 14. September 2019 Ungarn  Székesfehérvár ITF W15 Sand Bosnien und Herzegowina  Nefisa Berberović Slowakei  Katarina Kuzmova
Slowakei  Laura Maluniaková
7:5, 6:1
6. 14. Dezember 2019 Tunesien  Monastir ITF W15 Hartplatz Kroatien  Mariana Dražić Spanien  Yvonne Cavalle-Reimers
Serbien  Bojana Marinković
7:64, 6:1

WeblinksBearbeiten