Liste der Olympiasieger im Schwimmen/Erfolgreichste Teilnehmer

Wikimedia-Liste
Olympiasieger Schwimmen
Olympic rings without rims.svg
Swimming pictogram.svg

Diese Liste ist Teil der Liste der Olympiasieger im Schwimmen. Aufgeführt werden jene Athleten und Athletinnen, die mindestens zwei olympische Goldmedaillen und eine weitere Medaille gewonnen haben.

  • Platz: Reihenfolge der Athleten. Diese wird durch die Anzahl der Goldmedaillen bestimmt. Bei gleicher Anzahl werden die Silbermedaillen verglichen, danach die Bronzemedaillen.
  • Name: Name des Athleten
  • Land: Land, für das der Athlet startete. Bei einem Wechsel der Nationalität wird das Land genannt, für das der Athlet die letzte Medaille erzielte.
  • Von: Jahr des ersten Medaillengewinns
  • Bis: Jahr des letzten Medaillengewinns
  • Gold: Anzahl der gewonnenen Goldmedaillen
  • Silber: Anzahl der gewonnenen Silbermedaillen
  • Bronze: Anzahl der gewonnenen Bronzemedaillen
  • Gesamt: Anzahl aller gewonnenen Medaillen

Top 20Bearbeiten

Platz Name Land Von Bis Gold Silber Bronze Gesamt
01 Michael Phelps Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2004 2016 23 3 2 28
02 Mark Spitz Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1968 1972 9 1 1 11
03 Jenny Thompson Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1992 2004 8 3 1 12
04 Matt Biondi Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1984 1992 8 2 1 11
05 Ryan Lochte Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2004 2016 6 3 3 12
06 Kristin Otto Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1988 1988 6 6
06 Amy Van Dyken Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1996 2000 6 6
08 Gary Hall junior Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1996 2004 5 3 1 9
08 Ian Thorpe Australien  Australien 2000 2004 5 3 1 9
10 Aaron Peirsol Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2000 2008 5 2 7
11 Nathan Adrian Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2008 2016 5 1 2 8
12 Krisztina Egerszegi Ungarn  Ungarn 1988 1996 5 1 1 7
12 Dana Vollmer Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2004 2016 5 1 1 7
14 Katie Ledecky Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2012 2016 5 1 6
14 Don Schollander Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1964 1968 5 1 6
16 Missy Franklin Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2012 2016 5 1 6
17 Johnny Weissmüller[1] Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1924 1928 5 5
18 Alexander Popow Russland  Russland 1992 2000 4 5 9
19 Kornelia Ender Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1972 1980 4 4 8
20 Dawn Fraser Australien  Australien 1956 1964 4 4 8

MännerBearbeiten

Platz Name Land Von Bis Gold Silber Bronze Gesamt
01 Michael Phelps Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2004 2016 23 3 2 28
02 Mark Spitz Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1968 1972 9 1 1 11
03 Matt Biondi Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1984 1992 8 2 1 11
04 Ryan Lochte Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2004 2016 6 3 3 12
05 Gary Hall junior Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1996 2004 5 3 1 9
05 Ian Thorpe Australien  Australien 2000 2004 5 3 1 9
07 Aaron Peirsol Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2000 2008 5 2 7
08 Nathan Adrian Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2008 2016 5 1 2 8
09 Don Schollander Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1964 1968 5 1 6
10 Johnny Weissmüller[1] Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1924 1928 5 5
11 Alexander Popow Russland  Russland 1992 2000 4 5 9
12 Jason Lezak Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2000 2012 4 2 2 8
12 Roland Matthes Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1968 1980 4 2 2 8
14 Matt Grevers Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2008 2012 4 2 6
15 Charles Daniels Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1904 1908 4 1 2 7
16 Murray Rose Australien  Australien 1956 1960 4 1 1 6
17 John Naber Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1976 1976 4 1 5
18 Kōsuke Kitajima Japan  Japan 2004 2008 4 1 5
18 Jon Olsen Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1992 1996 4 1 5
20 Tamás Darnyi Ungarn  Ungarn 1988 1992 4 4
20 Wladimir Salnikow Sowjetunion  Sowjetunion 1980 1988 4 4
20 Lenny Krayzelburg Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2000 2004 4 4
23 Pieter van den Hoogenband Niederlande  Niederlande 2000 2004 3 2 2 7
24 Michael Groß Deutschland  Deutschland 1984 1988 3 2 1 6
24 Sun Yang China Volksrepublik  Volksrepublik China 2012 2016 3 2 1 6
26 Pablo Morales Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1984 1992 3 2 5
26 Duke Kahanamoku Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1912 1924 3 2 5
26 Grant Hackett Australien  Australien 2000 2004 3 2 5
26 Josh Davis Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1996 2000 3 2 5
30 Brendan Hansen Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2004 2012 3 1 2 6
31 John Hencken Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1972 1976 3 1 1 5
32 Anthony Ervin Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2000 2016 3 1 4
32 Charles Hickcox Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1968 1968 3 1 4
32 James McLane Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1948 1952 3 1 4
32 Jeff Rouse Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1992 1996 3 1 4
36 Henry Taylor Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1908 1920 3 2 5
37 James Montgomery Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1976 1976 3 1 4
38 Michael Burton Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1968 1972 3 3
38 Richard Carey Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1984 1984 3 3
38 Stephen Clark Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1964 1964 3 3
38 Ambrose Gaines Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1984 1984 3 3
38 Ryan Murphy Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2016 2016 3 - - 3
38 Norman Ross Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1920 1920 3 3
38 Jewgeni Sadowy Vereintes Team  Vereintes Team 1992 1992 3 3
45 Zoltán von Halmay Ungarn  Ungarn 1900 1908 2 4 1 7
46 Michael Klim Australien  Australien 1996 2004 2 3 1 6
47 Ford Konno Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1952 1956 2 2 4
47 Kieren Perkins Australien  Australien 1992 2000 2 2 4
47 David Berkoff Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1988 1992 2 2 4
47 Ian Crocker Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2000 2004 2 2 4
47 John Devitt Australien  Australien 1956 1960 2 2 4
47 Jerry Heidenreich Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1972 1972 2 2 4
47 Tom Jager Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1988 1992 2 2 4
47 Sergei Kopljakow Sowjetunion  Sowjetunion 1976 1980 2 2 4
47 Michael Wenden Australien  Australien 1968 1968 2 2 4
56 Alain Bernard Frankreich  Frankreich 2008 2012 2 1 1 4
57 Yannick Agnel Frankreich  Frankreich 2012 2012 2 1 3
57 Ricky Berens Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2008 2012 2 1 3
57 Tom Dolan Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1996 2000 2 1 3
57 Michael Heath Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1984 1984 2 1 3
57 Danyon Loader Neuseeland  Neuseeland 1992 1996 2 1 3
57 Denis Pankratow Russland  Russland 1996 1996 2 1 3
57 David Theile Australien  Australien 1956 1960 2 1 3
57 Kenneth Walsh Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1968 1968 2 1 3
57 Masanori Yusa Japan  Japan 1932 1936 2 1 3
66 Cullen Jones Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2008 2012 2 2 4
66 Peter Vanderkaay Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2004 2012 2 2 4
68 Conor Dwyer Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2012 2016 2 - 1 3
68 Oussama Mellouli Tunesien  Tunesien 2008 2012 2 1 3
68 Emil Rausch Deutschland  Deutschland 1904 1904 2 1 3
68 Melvin Stewart Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1992 1992 2 1 3

FrauenBearbeiten

Platz Name Land Von Bis Gold Silber Bronze Gesamt
01 Jenny Thompson Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1992 2004 8 3 1 12
02 Kristin Otto Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1988 1988 6 6
02 Amy Van Dyken Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1996 2000 6 6
04 Krisztina Egerszegi Ungarn  Ungarn 1988 1996 5 1 1 7
04 Dana Vollmer Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2004 2016 5 1 1 7
06 Katie Ledecky Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2012 2016 5 1 6
07 Missy Franklin Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2012 2016 5 1 6
08 Kornelia Ender Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1972 1980 4 4 8
08 Dawn Fraser Australien  Australien 1956 1964 4 4 8
10 Inge de Bruijn Niederlande  Niederlande 2000 2004 4 2 2 8
10 Allison Schmitt Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2008 2016 4 2 2 8
12 Janet Evans Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1988 1992 4 1 5
12 Jana Klotschkowa Ukraine  Ukraine 2000 2004 4 1 5
14 Dara Torres Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1984 2000 4 4 8
15 Martha Norelius Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1924 1928 4 4
16 Leisel Jones Australien  Australien 2000 2012 3 5 1 9
17 Natalie Coughlin Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2004 2012 3 4 5 12
18 Petria Thomas Australien  Australien 1996 2004 3 4 1 8
19 Andrea Pollack Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1976 1980 3 3 1 7
20 Rebecca Soni Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2008 2012 3 3 6
21 Lisbeth Trickett Australien  Australien 2004 2008 3 1 2 6
22 Shane Gould Australien  Australien 1972 1972 3 1 1 5
23 Katinka Hosszú Ungarn  Ungarn 2016 2016 3 1 4
23 Ranomi Kromowidjojo Niederlande  Niederlande 2008 2012 3 1 4
23 Sharon Stouder Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1964 1964 3 1 4
23 Nancy Hogshead Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1984 1984 3 1 4
23 Hendrika Mastenbroek Niederlande  Niederlande 1936 1936 3 1 4
23 Christina von Saltza Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1960 1960 3 1 4
23 Caren Metschuck Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1980 1980 3 1 4
23 Mary T. Meagher Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1984 1988 3 1 4
23 Michelle Smith Irland  Irland 1996 1996 3 1 4
32 Angel Martino Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1992 1996 3 3 6
33 Melissa Belote Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1972 1972 3 3
33 Brooke Bennett Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1996 2000 3 3
33 Ethelda Bleibtrey Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1912 1920 3 3
33 Tracy Caulkins Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1984 1984 3 3
33 Nicole Haislett Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1992 1992 3 3
33 Jodie Henry Australien  Australien 2004 2004 3 3
33 Barbara Krause Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1980 1980 3 3
33 Helene Madison Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1932 1932 3 3
33 Debbie Meyer Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1968 1968 3 3
33 Sandy Neilson Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1972 1972 3 3
33 Rica Reinisch Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1980 1980 3 3
33 Stephanie Rice Australien  Australien 2008 2008 3 3
33 Ulrike Richter Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1976 1976 3 3
33 Ashley Tappin Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1992 2000 3 3
47 Shirley Babashoff Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1972 1976 2 6 8
48 Susie O’Neill Australien  Australien 1992 2000 2 4 2 8
49 Amanda Beard Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1996 2004 2 4 1 7
49 Kirsty Coventry Simbabwe  Simbabwe 2004 2008 2 4 1 7
51 Brittany Elmslie Australien  Australien 2012 2016 2 3 - 5
51 Emily Seebohm Australien  Australien 2008 2016 2 3 - 5
53 Ines Diers Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1980 1980 2 2 1 5
53 Melanie Schlanger Australien  Australien 2008 2012 2 2 1 5
55 Lorraine Crapp Australien  Australien 1956 1960 2 2 4
55 Simone Manuel Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2016 2016 2 2 4
55 Susan Pedersen Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1968 1968 2 2 4
55 Daniela Hunger Deutschland  Deutschland 1988 1992 2 2 4
59 Cate Campbell Australien  Australien 2008 2016 2 1 2 5
60 Maya DiRado Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2016 2016 2 1 1 4
60 Jan Henne Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1968 1968 2 1 1 4
60 Eleanor Saville Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1928 1932 2 1 1 4
60 Summer Sanders Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1992 1992 2 1 1 4
60 Mary Wayte Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1984 1988 2 1 1 4
65 Lindsay Benko Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2000 2004 2 1 3
65 Ann Curtis Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1948 1948 2 1 3
65 Claudia Kolb Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1964 1968 2 1 3
68 Rebecca Adlington Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 2008 2012 2 2 4
68 Kathleen Ellis Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1964 1964 2 2 4
68 Jessicah Schipper Australien  Australien 2004 2008 2 2 4
71 Jane Barkman Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1968 1972 2 1 3
71 Kaye Hall Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1968 1968 2 1 3
71 Penelope Heyns Sudafrika  Südafrika 1996 2000 2 1 3
71 Silke Hörner Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1988 1988 2 1 3
71 Katrin Meißner Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1988 1988 2 1 3
71 Britta Steffen Deutschland  Deutschland 2000 2008 2 1 3

AnmerkungBearbeiten

  1. a b Weissmüller gewann 1924 zusätzlich eine Bronzemedaille im Wasserball.