Lexington (Virginia)

Stadt im US-Bundesstaat Virginia

Lexington (auch als Shrine of the South[2] bekannt) ist eine Independent city (kreisfreie Stadt) im US-Bundesstaat Virginia mit 6.867 Einwohnern (Volkszählung 2000). Die Stadt hat eine Fläche von 6,4 km². Lexington beheimatet das Virginia Military Institute und die Washington and Lee University. Die Stadt ist der County Seat des Rockbridge Countys.

Lexington
Spitzname: Shrine of the South

South Main Street, Lexington, VA – Blick nach Norden
Lage in Virginia
Lexington (Virginia)
Lexington
Basisdaten
Gründung: 1777
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Virginia
Koordinaten: 37° 47′ N, 79° 27′ WKoordinaten: 37° 47′ N, 79° 27′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 7.320 (Stand: 2020)
Haushalte: 2.066 (Stand: 2020)
Fläche: 6,5 km² (ca. 3 mi²)
davon 6,5 km² (ca. 3 mi²) Land
Bevölkerungsdichte: 1.126 Einwohner je km²
Höhe: 324 m
Postleitzahl: 24450
Vorwahl: +1 540
FIPS: 51-45512
GNIS-ID: 1498506
Website: www.lexingtonva.gov
Bürgermeister: Frank W. Friedman[1]

GeschichteBearbeiten

 
Die Lee Chapel in Lexington bewahrt die Gebeine von Robert E. Lee in einem überlebensgroßen Sarkophag auf

Lexington wurde 1777 besiedelt. Während des Amerikanischen Bürgerkriegs wurde Lexington teilweise niedergebrannt. Robert E. Lee und Stonewall Jackson, beide Südstaatengeneräle des Amerikanischen Bürgerkriegs, wurden in Lexington beerdigt. 20 Bauwerke und Stätten der Stadt sind im National Register of Historic Places (NRHP) eingetragen (Stand 18. Mai 2019).[3]

Die Stadt war in der Vergangenheit Drehort für zahlreiche Hollywoodfilme, so z. B. für Sommersby, Gods and Generals und Krieg der Welten.

PolitikBearbeiten

Die Stadt wird durch ein Council Manager Government verwaltet.

City Manager Bürgermeister stellv. Bürgermeister
Amtszeit Name Amtszeit Name Partei Amtszeit Name Partei
1990[4]

30. September 2014[5]

T. Jon Ellestad
1. Januar 2009–

30. Dezember 2012[6]

Mimi Milner Elrod
1. Januar 2013–

30. Dezember 2016[6]

1. Oktober 2014–

26. Oktober 2014[5]

Gary Swink

(kommissarisch)

27. Oktober 2014[7]

30. April 2019[8]

Noah Simon
1. Januar 2017–

30. Dezember 2020[9]

Frank Wilson Friedman
1. Mai 2019–

7. November 2019[10]

Brenda Garton

(kommissarisch)

8. November 2019[11]

heute

James M. Halasz 1. Januar 2021–

heute (bis 30. Dezember 2024)[9]

1. Januar 2021–

heute (bis 30. Dezember 2024)[9]

Marylin Alexander

PersönlichkeitenBearbeiten

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

  • Clay Blair (1925–1998), US-amerikanischer Historiker und Sachbuchautor
  • Hilary Hahn (* 1979), Musikerin
  • John Letcher (1813–1884), Mitglied des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Virginia und Gouverneur von Virginia
  • Sally Mann (* 1951), Fotografin
  • Richard Barnes Mason (1797–1850), Armee-Offizier und sechster Militärgouverneur von Kalifornien
  • William L. McLaughlin (1928–2005), Radiologe
  • Pat Robertson (* 1930), Fernsehprediger und Moderator
  • Bill Reid (1926–2009), Bluegrass-Musiker und Radiomoderator
  • Cy Twombly (1928–2011), Maler, Fotograf und Objektkünstler

Persönlichkeiten, die in Lexington lebten oder gewirkt habenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.lexingtonva.gov. (abgerufen am 13. Juni 2022).
  2. Tompkins, Edmund Pendleton. Rockbridge County, Virginia. An Informal History. Richmond, Virginia: Whittet & Shepperson, 1952. p10
  3. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 18. Mai 2019.
    Weekly List im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 18. Mai 2019.
  4. A look back at Jon Ellestad's accomplishments as city manager. In: Rockbridge Report. 13. März 2014, abgerufen am 30. April 2022 (amerikanisches Englisch).
  5. a b City Council appoints new city manager. In: Rockbridge Report. 26. September 2014, abgerufen am 30. April 2022 (amerikanisches Englisch).
  6. a b Virginia Elections Database - Mimi Milner Elrod. Abgerufen am 29. April 2022 (amerikanisches Englisch).
  7. Luanne Rife: Lexington hires first new city manager in 24 years. Abgerufen am 29. April 2022 (englisch).
  8. Lexington city manager to leave in April. In: Rockbridge Report. 21. März 2019, abgerufen am 29. April 2022 (amerikanisches Englisch).
  9. a b c City of Lexington - Members. Abgerufen am 29. April 2022.
  10. Alison Graham: Lexington hires interim city manager. Abgerufen am 29. April 2022 (englisch).
  11. Laura Taylor: City of Lexington hires new City Manager. 9. November 2019, abgerufen am 29. April 2022 (englisch).