Hauptmenü öffnen

Lennart Marten Quint Czyborra (* 3. Mai 1999 in Berlin) ist ein deutscher Fußballspieler.

Lennart Czyborra
Personalia
Geburtstag 3. Mai 1999
Geburtsort BerlinDeutschland
Größe 181 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
2005–2007 Eintracht Wandlitz
2007–2009 Motor Eberswalde
2009–2010 Union Berlin
2010–2011 Hertha BSC
2011–2015 Energie Cottbus
2015–2018 Schalke 04
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2018– Heracles Almelo 20 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2016–2017 Deutschland U18 6 (0)
2018 Deutschland U19 1 (0)
2018– Deutschland U20 3 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 11. September 2018

2 Stand: 26. März 2019

Inhaltsverzeichnis

VereinBearbeiten

Er begann als Fünfjähriger bei Eintracht Wandlitz mit dem Fußballspielen und kam über Motor Eberswalde, Union Berlin, Hertha BSC und Energie Cottbus schließlich 2015 zu Schalke 04. Mit der Schalker A-Jugend wurde er 2018 deutscher Vizemeister und gewann den U-19-Westfalenpokal.[1]

Czyborra, der als Abwehrspieler eingesetzt wird, wechselte im August 2018 zu Heracles Almelo. Er unterschrieb einen Dreijahresvertrag[2][3] und kommt seit Beginn der Saison 2018/19 in der Eredivisie zum Einsatz.

NationalmannschaftBearbeiten

Seit 2016 spielt Czyborra für Junioren-Nationalmannschaften des DFB. Für die deutsche U18 absolvierte er sechs Spiele und lief im April 2018 erstmals für die U19 auf. Im November dieses Jahres wurde er für das Team der U20 Nationalmannschaft nachnominiert. Im Spiel gegen Italien gehörte er zur ersten Elf und erzielte ein Tor.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. U19 zeigt Mentalität und holt Westfalenpokal schalke04.de, abgerufen am 12. September 2018
  2. Lennart Czyborra spielt künftig für Heracles Almelo schalke04.de, abgerufen am 11. September 2018
  3. Heracles Almelo contracteert Lennart Czyborra heracles.nl vom 24. Juli 2018, abgerufen am 11. September 2018 (niederländisch)