Leichtathletik-Junioreneuropameisterschaften 1987

9. Leichtathletik-Junioreneuropameisterschaften
Alexander Stadium
Stadt Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich  Birmingham, Großbritannien
Stadion Alexander Stadium
Teilnehmende Länder
Teilnehmende Athleten
Wettbewerbe 41
Eröffnung 6. August 1987
Schlussfeier 9. August 1987
Eröffnet durch

Die 9. Leichtathletik-Junioreneuropameisterschaften fanden vom 6. bis 9. August 1987 im Alexander Stadium in Birmingham (Großbritannien) statt.

ErgebnisseBearbeiten

MännerBearbeiten

Event Gold Silber Bronze
100 m Vereinigtes Konigreich  Jamie Henderson 10,21 s Polen  Andrzej Popa 10,44 s Deutschland Demokratische Republik 1949  Sven Matthes 10,47 s
200 m Vereinigtes Konigreich  Marcus Adam 20,95 s Polen  Andrzej Popa 21,11 s Vereinigtes Konigreich  Jamie Henderson 21,18 s
400 m Vereinigtes Konigreich  Peter Crampton 46,03 s Polen  Tomasz Jędrusik 46,31 s Ungarn  Tamás Molnár 46,68 s
800 m Spanien  Tomás de Teresa 1:49,37 min Portugal  António Abrantes 1:49,74 min Frankreich  Vincent Terrier 1:49,85 min
1500 m Italien  Gennaro Di Napoli 3:52,10 min Deutschland Demokratische Republik 1949  Mario Neumann 3:52,85 min Sowjetunion  Sergei Melnikow 3:53,48 min
5000 m Vereinigtes Konigreich  Simon Mugglestone 14:12,83 min Italien  Giuliano Baccani 14:18,39 min Niederlande  Luc Krotwaar 14:20,44 min
10.000 m Deutschland Demokratische Republik 1949  Jens Karrass 29:19,38 min Turkei  Haydar Dogan 29:23,45 min Ungarn  Zoltán Káldy 29:26,84 min
110 m Hürden Vereinigtes Konigreich  Tony Jarrett 13,72 s Deutschland BR  Florian Schwarthoff 13,81 s Vereinigtes Konigreich  Paul Gray 14,16 s
400 m Hürden Schweden  Niklas Wallenlind 50,65 s Belgien  Yvon Delrue 50,96 s Frankreich  Stéphane Leger 51,37 s
3000 m Hindernis Deutschland BR  Andreas Fischer 8:54,83 min Sowjetunion  Vyacheslav Koshelev 8:55,93 min Finnland  Arto Kuusisto 9:02,53 min
20 km Ungarn  Zoltán Holba 1:03:22 h Sowjetunion  Valery Chesak 1:03:39 h Italien  Marco Di Lieto 1:03:57 h
10.000 m Gehen Italien  Giovanni De Benedictis 39:44,71 min Spanien  Valentí Massana 41:26,51 min Spanien  German Nieto 41:38,29 min
4 × 100 m Vereinigtes Konigreich 
Ray Burke
Tony Jarrett
Jamie Henderson
Marcus Adam
40,20 s Deutschland BR 
Stephan Schütz
Michael Schwab
Oliver Schmidt
Björn Sinnhuber
40,21 s Deutschland Demokratische Republik 1949 
Lars Olbrich
Sven Matthes
Torsten Gratz
Heiko Barthel
40,52 s
4 × 400 m Vereinigtes Konigreich 
Richard Hill
Gary Patterson
Gareth Bakewell
Peter Crampton
3:07,89 min Polen 
Mariusz Rzadzinski
Wojciech Lach
Dariusz Rychter
Tomasz Jędrusik
3:08,72 min Sowjetunion 
Nikolay Gritsay
Vadim Zadoynov
Vladimir Lytkin
Vladimir Chubrovskiy
3:09,55 min
Hochsprung Polen  Artur Partyka 2,19 m Frankreich  Joël Vincent 2,15 m Polen  Jarosław Kotewicz
Sowjetunion  Aleksandr Khabarov
2,15 m
Stabhochsprung Sowjetunion  Roman Barabashov 5,40 m Deutschland Demokratische Republik 1949  Marco Schröder
Ungarn  István Bagyula
5,30 m Nicht vergeben
Weitsprung Sowjetunion  Vladimir Ochkan 8,17 m Vereinigtes Konigreich  Stewart Faulkner 7,67 m Tschechoslowakei  Milan Gombala 7,63 m
Dreisprung Deutschland Demokratische Republik 1949  Guido Schumann 16,45 m Sowjetunion  Roman Sintelyev 16,33 m Frankreich  Georges Sainte-Rose 16,30 m
Kugelstoßen Sowjetunion  Pyotr Pogorelyi 18,48 m Sowjetunion  Yevgeniy Palchikov 18,16 m Deutschland Demokratische Republik 1949  Jonny Reinhardt 18,16 m
Diskuswurf Sowjetunion  Sergey Pachin 59,96 m Sowjetunion  Vyacheslav Demakov 56,58 m Deutschland Demokratische Republik 1949  Gunnar Minstedt 55,84 m
Hammerwurf Deutschland Demokratische Republik 1949  Jörn Hübner 72,10 m Sowjetunion  Oleksandr Krykun 70,92 m Deutschland BR  Claus Dethloff 69,30 m
Speerwurf Vereinigtes Konigreich  Steve Backley 75,14 m Sowjetunion  Vladimir Sasimovich 73,24 m Deutschland Demokratische Republik 1949  Raymond Hecht 72,78 m
Zehnkampf Deutschland Demokratische Republik 1949  Patrick Eseimokumoh 7.614 Punkte Sowjetunion  Roman Frolov 7.389 Punkte Irland  Barry Walsh 7.336 Punkte

Weitere Wettkampfergebnisse sind unter den unten angeführten Weblinks zu finden.

MedaillenspiegelBearbeiten

Medaillenspiegel (Endstand nach 41 Entscheidungen)
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 16 6 11 33
2 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 9 1 3 13
3 Sowjetunion  Sowjetunion 5 12 8 25
4 Deutschland BR  Bundesrepublik Deutschland 3 3 3 9
5 Italien  Italien 2 1 1 4
6 Polen  Polen 1 5 1 7
7 Spanien  Spanien 1 2 1 4
8 Ungarn  Ungarn 1 1 2 4
9 Portugal  Portugal 1 1 0 2
10 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 1 0 1 2
Schweden  Schweden 1 0 1 2
12 Rumänien 1965  Rumänien 0 5 1 6
13 Frankreich  Frankreich 0 1 5 6
14 Belgien  Belgien 0 2 0 2
15 Norwegen  Norwegen 0 1 0 1
Turkei  Türkei 0 1 0 1
17 Finnland  Finnland 0 0 1 1
Irland  Irland 0 0 1 1
Niederlande  Niederlande 0 0 1 1
Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 0 0 1 1
20 Gesamt 41 42 42 125

WeblinksBearbeiten

  • Wettkampfergebnisse auf wjah.co.uk, abgerufen 17. September 2013
  • Results (Women) (PDF; 122 kB) Ergebnisse Frauen auf european-athletics.org, abgerufen 12. September 2013
  • Results (Men) (PDF; 132 kB) Ergebnisse Männer auf european-athletics.org, abgerufen 12. September 2013