Hauptmenü öffnen

Der Lancia Dikappa ist ein Automobil von Lancia das von 1921 bis 1922 produziert wurde.

Lancia

Bild nicht vorhanden

Dikappa
Produktionszeitraum: 1921–1922
Klasse: Obere Mittelklasse
Karosserieversionen: Tourenwagen
Motoren: Ottomotor:
4,9 Liter (64 kW)
Länge: 4860 mm
Breite: 1615 mm
Höhe:
Radstand: 3338–3388 mm
Leergewicht: 1300 kg
Vorgängermodell Lancia Theta

Der Lancia Dikappa ist die sportliche Version des Lancia Kappa. Der Kappa ist ein offener Viersitzer mit Phaeton-Karosserie, der Dikappa hat eine Torpedo-Karosserie mit geneigter Windschutzscheibe.

Um das Gewicht des Fahrzeugs niedrig zu halten, wurde das Karosserieskelett aus Nuss- und Akazienholz mit Aluminiumblech verkleidet. Der Vierzylindermotor aus dem Kappa wurde überarbeitet und leistet aus 4940 cm³ Hubraum maximal 64 kW (87 PS) bei 2300/min. Diese Leistung verschafft dem Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von knapp 130 km/h. Lancia baute 160 Stück des Dikappa. Eine höhere Stückzahl wurde vor allen durch den sehr hohen Kaufpreis von 80.000 Lire verhindert.

WeblinksBearbeiten