Kyle Kuzma

US-amerikanischer Basketballspieler
Basketballspieler
Kyle Kuzma
Spielerinformationen
Voller Name Kyle Alexander Kuzma
Geburtstag 24. Juli 1995 (24 Jahre)
Geburtsort Flint, Michigan, Vereinigte Staaten
Größe 206 cm
Position Power Forward
Highschool Bentley High School, Michigan[1]
College Utah
NBA Draft 2017, 27. Pick, Brooklyn Nets[2]
Vereinsinformationen
Verein Los Angeles Lakers
Liga NBA
Trikotnummer 0
Vereine als Aktiver
2017–0000 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Lakers

Kyle Alexander Kuzma (* 24. Juli 1995 in Flint, Michigan) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der seit 2017 bei den Los Angeles Lakers in der NBA unter Vertrag steht. Nachdem er drei Jahre College-Basketball für die University of Utah gespielt hatte, wurde er im NBA-Draft 2017 von den Brooklyn Nets ausgewählt und im Anschluss zu den Lakers transferiert.[3]

JugendBearbeiten

Kuzma wurde in der US-amerikanischen Industriestadt Flint im Bundesstaat Michigan geboren und wuchs in armen Verhältnissen auf. Nach seinem Abschluss an der Bentley High School schrieb er sich 2013 an der University of Utah ein, durfte jedoch seine Ausbildung erst ein Jahr später beginnen, da er sich zu spät beworben hatte.

Für seine Spielweise hat sich Kuzma laut eigener Aussage den mehrfachen NBA-Champion Draymond Green zum Vorbild genommen, der wie er aus Michigan stammt und vornehmlich als Power Forward eingesetzt wird. Außerdem bezeichnete er sich als großer Fan von NBA-Superstar LeBron James.[4]

KarriereBearbeiten

CollegeBearbeiten

Von 2014 bis 2017 spielte Kuzma College-Basketball für die Utes, das Team der University of Utah. In seinem zweiten und dritten Jahr erzielte er dabei durchschnittlich über 10 Punkte pro Spiel und etablierte sich in der NCAA. 2017 wurde er in das All-Pac-12 First Team berufen, eine College-Auszeichnung, die vor ihm schon spätere NBA-Stars wie James Harden oder Brook Lopez erhalten hatten.

Nach Abschluss der NCAA-Saison 2016/17 verkündete Kuzma, sein letztes College-Jahr zu überspringen und sich zum NBA-Draft 2017 anzumelden. Dort wurde er schließlich an 27. Stelle von den Brooklyn Nets ausgewählt und wechselte noch am selben Abend zusammen mit Brook Lopez zu den Los Angeles Lakers.[3]

NBABearbeiten

Kuzma bestritt seine ersten Spiele für die Lakers in der NBA Summer League 2017. Er kam in sieben von acht Spielen zum Einsatz und stand in sechs davon in der Starting Five. Dabei erzielte er im Schnitt über 20 Punkte pro Spiel und wurde im Anschluss zum MVP des Turniers gewählt.[5]

Kuzma spielte eine überraschend gute NBA-Debütsaison für einen Spieler, der erst spät im Draft ausgewählt wurde. Im Oktober/November wurde er zum Western Conference Rookie of the Month gewählt. Am 20. Dezember 2017 gelang Kuzma beim 122:116 Sieg über die Houston Rockets eine Karriere-Bestleistung von 38 Punkten.[6]

Die Saison beendete er mit 16,1 Punkten und 6,3 Rebounds pro Spiel und wurde mit einer Wahl ins NBA All-Rookie First Team belohnt. Beim NBA All-Star Weekend Rookie Challenge 2019 führte Kuzma die US-Auswahl über die Weltauswahl mit 35 Punkten zum Sieg und wurde anschließend als MVP des Spiels ausgezeichnet.[7]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Draft Express - Kyle Kuzma, draftexpress.com, zuletzt gesichtet am 9. Oktober 2017
  2. 2017 NBA Draft Pick 27 Instant Analysis, nba.com, zuletzt gesichtet am 9. Oktober 2017
  3. a b Brooklyn Nets Acquire D'Angelo Russell and Timofey Mozgov from L.A. Lakers | Brooklyn Nets, nba.com, zuletzt abgerufen am 9. Oktober 2017
  4. 2017 NBA Draft | Prospect Profile | Kyle Kuzma | NBA.com, zuletzt gesichtet am 10. Oktober 2017
  5. Kyle Kuzma Chosen As Summer League Championship MVP | Los Angeles Lakers, nba.com, zuletzt abgerufen am 11. Oktober 2017
  6. Kuzma Erupts for 38 as Lakers Defeat Rockets
  7. Kyle Kuzma wins Rising Stars MVP, cites $25K bonus as motivation

WeblinksBearbeiten

  • Kyle Kuzma – Spielerprofil auf NBA.com (englisch)
  • Kyle Kuzma – Spielerprofil auf basketball-reference.com (englisch)