Kirstie James

neuseeländische Radsportlerin
Kirstie James Straßenradsport
Kirstie James (2020)
Kirstie James (2020)
Zur Person
Geburtsdatum 25. Mai 1989
Nation NeuseelandNeuseeland Neuseeland
Disziplin Bahn (Ausdauer) / Straße
Wichtigste Erfolge
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften
2017 Bronze – Mannschaftsverfolgung
Ozeanische Bahnmeisterschaften
2017/18 OceaniaChampionJersey.png – Punktefahren, Mannschaftsverfolgung
2015 OceaniaChampionJersey.png – Mannschaftsverfolgung
Letzte Aktualisierung: 10. September 2019

Kirstie James (* 25. Mai 1989 in Auckland) ist eine neuseeländische Radsportlerin, die vorrangig Rennen in Ausdauerdisziplinen auf der Bahn bestreitet.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Kirstie James begann ihre sportliche Laufbahn als Ruderin. Ihre letzte Ruderregatta bestritt sie 2012 in Russland bei den Universitäts-Weltmeisterschaften, wo das neuseeländische Boot nur einen für die Sportlerinnen enttäuschenden fünften Platz belegte. Da sich in dieser Sportart für sie keine weiteren Perspektiven boten, entschied sich James, auf Bahnradsport umzusatteln.[1] 2013 startete sie erstmals bei nationalen Meisterschaften.

2015 wurde Kirstie James gemeinsam mit Holly Edmondston, Alysha Keith und Elizabeth Steel Ozeanienmeisterin in der Mannschaftsverfolgung. Zwei Jahre später belegte sie mit dem neuseeländischen Frauen-Bahnvierer aus Racquel Sheath, Rushlee Buchanan, Jaime Nielsen und Michaela Drummond bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2017 Rang drei. Bei den Ozeanienmeisterschaften errang sie mit dem Vierer (Bryony Botha, Alysha Keith und Nina Wollaston) Silber und in der Einerverfolgung Bronze. Im selben Jahr startete sie bei den neuseeländischen Straßenmeisterschaften; im Einzelzeitfahren wurde sie Siebte, das Straßenrennen konnte sie nicht beenden.

2019 wurde James neuseeländische Meisterin in der Einerverfolgung und stellte dabei einen nationalen Rekord über 4:28,311 Minuten auf.[2]

ErfolgeBearbeiten

2015
2017
2017/18
2018
2019
2019/20
2020

WeblinksBearbeiten

Commons: Kirstie James – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Scott Donaldson: NZ cyclist Kirstie James grateful to Southland for rowing transition as track cycling nationals come to Invercargill. In: stuff.co.nz. Abgerufen am 20. August 2017 (englisch).
  2. James and Bond set records at track cycling nationals. In: radionz.co.nz. 8. Februar 2019, abgerufen am 8. Februar 2019 (englisch).