Hauptmenü öffnen
Folgende Teile dieses Artikels scheinen seit Februar 2014 nicht mehr aktuell zu sein.: Flotte, Basis, Dienstleistungen
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Icarus Elicotteri
IATA-Code:
ICAO-Code:
Rufzeichen:
Gründung: 1986 (als Icarus S.c.a r.l.)
Sitz: Villa San Giovanni, ItalienItalien Italien
Flottenstärke: ?
Ziele: individuell
Website: www.elicotteri-icarus.eu

Icarus Elicotteri ist eine italienische Fluggesellschaft mit Sitz in Villa San Giovanni.

GeschichteBearbeiten

Icarus Elicotteri wurde 1986 als reines Hubschrauberunternehmen unter dem Namen Icarus S.c.a r.l. gegründet und betrieb zuerst Lufttaxi-Flüge. Ab 1990 flog Icarus im Auftrag der Feuerwehr Löschflüge, RTH-Einsätze und Lastentransporte. 1994 wurde der Personenverkehr aufgenommen. 1996 entstand die Partnerschaft zu dem Fernsehsender RAI mit Luftfilmaufnahmen für Sportveranstaltungen mit Liveübertragung wie zum Beispiel dem Giro d’Italia und dem Großen Preis von Italien. Seit 1998 sind die Hubschrauber von Icarus im öffentlichen Dienst als Luftrettungshubschrauber eingesetzt. Die Flotte erhöhte sich auf sechs Hubschrauber mit einem Triebwerk. 2007 hatte Icarus bereits zwölf Hubschrauber im Einsatz. Seit 2008 ist sie in Afrika mit eigener Niederlassung aktiv.

DienstleistungenBearbeiten

Icarus Elicotteri betreibt neben Lufttaxidiensten auch Rettungs- und Arbeitsflüge. Sie ist auch Betreiber von drei eigenen Heliports und führt Hubschrauberwartungen durch.

FlotteBearbeiten

Mit Stand Februar 2014 besteht die Flotte der Icarus Elicotteri aus folgenden Hubschraubertypen:

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten