Hugo Hofstetter

französischer Radrennfahrer
Hugo Hofstetter Straßenradsport
Hofstetter 2015
Hofstetter 2015
Zur Person
Geburtsdatum 14. Februar 1994
Nation FrankreichFrankreich
Disziplin Straße
Fahrertyp Sprinter, Klassikerfahrer
Körpergröße 170 cm
Renngewicht 65 km
Zum Team
Aktuelles Team Israel Start-Up Nation
Funktion Fahrer
Team(s)
2016–2019
2020
Cofidis, Solutions Crédits
Israel Start-Up Nation
Wichtigste Erfolge

Le Samyn 2020

Letzte Aktualisierung: 3. März 2020

Hugo Hofstetter (* 14. Februar 1994 in Altkirch) ist ein französischer Radrennfahrer.

KarriereBearbeiten

Nachdem Hofstetter bei den U23-Versionen der Klassiker Paris-Tours 2014 Sechster und Paris-Roubaix 2015 Dritter sowie 2015 wurde und außerdem 2015 die französische U23-Straßenmeisterschaft gewann, fuhr er zum Saisonende 2015 bei Cofidis als Stagiaire. Bei diesem UCI Professional Continental Team erhielt er 2016 einen regulären Vertrag.

Sein erster internationaler Elitesieg gelang Hofstetter im Massensprint der ersten Etappe der Tour de l’Ain 2018.[1] Beim UCI WorldTour-Rennen Eschborn–Frankfurt wurde er 2019 Fünfter.

Zur Saison 2020 wechselte Hofstetter zum UCI WorldTeam Israel Start-Up Nation. Ihm gelang im März 2020 als Sprintsieger einer 10-köpfigen Spitzengruppe bei Le Samyn sein erster Erfolg in einem internationalen Eintagesrennen.[2]

ErfolgeBearbeiten

2015
  •   Französischer U23-Meister – Straßenrennen
2018
2020

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hofstetter feiert seinen ersten Profisieg. In: radsport-news.com. 18. Mai 2018, abgerufen am 3. März 2020.
  2. Hofstetter gewinnt GP Samyn, Kirsch Siebter. In: radsport-news.com. 3. März 2020, abgerufen am 3. März 2020.

WeblinksBearbeiten