Hauptmenü öffnen

Het Hogeland

Gemeinde in der niederländischen Provinz Groningen
Gemeinde Het Hogeland
Flagge der Gemeinde Het Hogeland
Flagge
Wappen der Gemeinde Het Hogeland
Wappen
Provinz Groningen Groningen
Bürgermeister Henk Jan Bolding (CDA; kommissarisch)[1]
Sitz der Gemeinde Winsum
Fläche
 – Land
 – Wasser
907,71 km2
482,82 km2
424,89 km2
CBS-Code 1966
Einwohner 49.479 (31. Jan. 2019[2])
Bevölkerungsdichte 55 Einwohner/km2
Koordinaten 53° 22′ N, 6° 31′ OKoordinaten: 53° 22′ N, 6° 31′ O
Bedeutender Verkehrsweg N33 N46 N361 N363 N388
Vorwahl 050, 0595, 0596
Postleitzahlen 9771, 9773–9774, 9781, 9784–9785, 9822, 9883, 9891–9893, 9925, 9951, 9953–9957, 9959, 9961–9969, 9971–9979, 9981–9986, 9988–9989, 9995–9999
Website Homepage von Het Hogeland
Zur Orientierung: Lage des Gemeindeteils De Marne in der Provinz Groningen
Zur Orientierung: Lage des Gemeindeteils De Marne in der Provinz GroningenVorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Bild1

Het Hogeland (Gronings ’t Hoogelaand) ist eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Groningen. Sie ging zum 1. Januar 2019 aus den Gemeinden Bedum, Eemsmond, De Marne und Winsum (außer den Dörfern Ezinge, Feerwerd und Garnwerd, die Teil von Westerkwartier wurden) hervor.

GeographieBearbeiten

Het Hogeland, das mit rund 908 km² die flächenmäßig größte Gemeinde der Niederlande bildet, befindet sich im Nordosten der Niederlande. Die Gemeinde wird im Norden von der Nordsee, im Osten von der Ems und im Westen von der Provinz Friesland umgeben. Het Hogeland liegt im Hogeland, woher die Gemeinde ihren Namen erhalten hat. Sie erstreckt sich auf einer Höhe zwischen –4 und 2 m NAP.[3]

NachbargemeindenBearbeiten

Schiermonnikoog Borkum (Deutschland)
Noardeast-Fryslân   Krummhörn (Deutschland)
Zuidhorn Groningen Delfzijl
Loppersum

PolitikBearbeiten

GemeinderatBearbeiten

Kommunalwahl am 21. November 2018[4]
Wahlbeteiligung: 52,22 %
 %
30
20
10
0
23,6
18,5
14,7
14,4
9,0
7,8
6,5
2,8
2,5
Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Anmerkungen
Anmerkungen:
a GemeenteBelangen Het Hogeland
i Hogeland Lokaal Centraal

Die erste Kommunalwahl der Gemeindegeschichte fand am 21. November 2018 statt.[5][6] Neben den Regierungsparteien CDA, ChristenUnie, D66 und VVD standen die Oppositionsparteien GroenLinks, PvdA und SP sowie die Lokalparteien GemeenteBelangen Het Hogeland und Hogeland Lokaal Centraal zur Wahl.[7] Im neuen Gemeinderat finden 29 Ratsleute Platz, welche von den verschiedenen Fraktionen wie folgt genutzt werden sollen[8]:

Partei Sitze 2018[4]
GemeenteBelangen Het Hogeland 8
CDA 6
ChristenUnie 4
PvdA 4
GroenLinks 3
SP 2
VVD 2
Gesamt 29

College van B&WBearbeiten

Für die Legislaturperiode von 2019 bis 2022 haben sich die Parteien CDA, ChristenUnie, GemeenteBelangen Het Hogeland und PvdA zu einer Koalition zusammengeschlossen. Die Koalitionsparteien werden jeweils durch einen Beigeordneten im College van burgemeester en wethouders repräsentiert, das am 2. Januar 2019 ernannt worden ist. Folgende Personen gehören zum Kollegium und leiten folgende Ressorts[9]:

Funktion Name Partei Ressort Anmerkung
Bürgermeister Henk Jan Bolding CDA öffentliche Ordnung und Sicherheit, Personal und Organisation, Facilitymanagement, Informationstechnik, Dienstleistung, Kommunikation, Vollstreckung, Erdgasgewinnungsdossier, integrale Zusammenarbeit/administrative Verhältnisse kommissarisch; seit dem 1. Januar 2019 im Amt[1]
Beigeordnete Eltjo Dijkhuis GemeenteBelangen Het Hogeland Finanzen, Raumplanung, Genehmigungserteilung und Überwachung, Häfen, Wirtschaftswesen, Transport und Verkehr, Kunst und Kultur, Erbgut
Kristel Rutgers CDA Bildung, Jugendhilfe, Jugendpolitik, Klimapolitik und Energiewende, Erdgasgewinnungsdossier
Harmannus Blok ChristenUnie Erholung und Tourismus, Landwirtschaft, Fischerei und Natur, Verwaltung und Instandhaltung, kommunale Immobilien, Umwelt und Kreislaufwirtschaft (Müll, Wasser, Kanalisation), Sport, Umweltgesetz
Mariette de Visser PvdA Sozialhilfegesetz, Pflege und Wohl, Volksgesundheit, Partizipation (inklusive Arbeitsmarkt), öffentlicher Verkehr, Wohnen und Wohnungswesen, koordinierender Ressortleiter für Inklusion
Gemeindesekretär Paul van Vilsteren seit dem 15. März 2018 im Amt[10]

BürgermeisterBearbeiten

Bis zum 1. Januar 2019 blieben die Bürgermeister der vier Gemeinden im Amt.[11] Seitdem übernimmt Henk Jan Bolding das Amt des Bürgermeisters der Gemeinde Het Hogeland kommissarisch.[1]

GemeindesitzBearbeiten

Die Gemeindeverwaltung sowie das Kollegium sind in Winsum beheimatet, während der Gemeinderat dagegen seinen Platz im Ratssaal in Uithuizen einnimmt.[8]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Gea Meulema: Provincieman Henk Jan Bolding waarnemend burgemeester Het Hogeland. In: Dagblad van het Noorden. Hazewinkel Pers B.V., 11. Dezember 2018, abgerufen am 22. Dezember 2018 (niederländisch).
  2. Bevolkingsontwikkeling; regio per maand. In: StatLine. Centraal Bureau voor de Statistiek (niederländisch)
  3. Topografische kaart. In: nl-nl.topographic-map.com. Abgerufen am 23. November 2018 (niederländisch).
  4. a b Definitieve verkiezingsuitslag gemeente Het Hogeland. In: hethogeland.nl. Gemeente Het Hogeland, abgerufen am 23. November 2018 (niederländisch).
  5. Herindelingen. In: kiesraad.nl. Kiesraad, abgerufen am 19. November 2018 (niederländisch).
  6. Gea Meulema: GemeenteBelangen aan het roer in Het Hogeland. In: Dagblad van het Noorden. Hazewinkel Pers BV, 22. November 2018, abgerufen am 22. November 2018 (niederländisch).
  7. Op welke partijen kan ik stemmen. In: hethogeland.nl. Gemeente Het Hogeland, abgerufen am 19. November 2018 (niederländisch).
  8. a b Winsum wordt bestuurscentrum van Het Hogeland. In: rtvnoord.nl. RTV Noord, 21. Februar 2018, abgerufen am 19. November 2018 (niederländisch).
  9. Alles over het college. In: raadhethogeland.nl. Gemeente Het Hogeland, abgerufen am 2. Januar 2019 (niederländisch).
  10. Jeroen Berkenbosch: Nieuwe gemeentesecretaris voor Het Hogeland. In: rtvnoord.nl. RTV Noord, 20. Februar 2018, abgerufen am 2. Januar 2019 (niederländisch).
  11. Nieuw gemeentebestuur. In: bmwe-gemeenten.nl. Programmabureau Herindeling BMWE-gemeenten, abgerufen am 19. November 2018 (niederländisch).

WeblinksBearbeiten

  Commons: Het Hogeland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien