Hauptmenü öffnen

Der Kiesraad (deutsch Wahlrat) ist ein aus sieben Mitgliedern bestehendes Kollegium, das durch den niederländischen Innenminister benannt wird.

Der Kiesraad ist in Den Haag angesiedelt und berät Regierung und Parlament der Niederlande bezüglich der Ausführungsbestimmungen von Wahlrecht und Wahlen. Es ist auch der zentrale Wahlausschuss bei den Wahlen zur Ersten und Zweiten Kammer und zum Europäischen Parlament. Zu seinen Aufgaben gehört unter anderem, die Wahlergebnisse offiziell festzustellen und bekanntzumachen.

MitgliederBearbeiten

  • Jan Kees Wiebenga, Vorsitzender, 2017 ernannt
  • Trudy Blokdijk-Hauwert, Vizevorsitzende seit 2015, Mitglied seit 2006
  • Rudy Andeweg, Mitglied seit 2017
  • Jacobine van den Brink, Mitglied seit 2017
  • Peter Castenmiller, Mitglied seit 2013
  • Remco Nehmelman, Mitglied seit 2015
  • Willem Stoker, Mitglied seit 2006

WeblinksBearbeiten