Hauptmenü öffnen

HeavyLift Cargo Airlines

Ehemalige australische Fluggesellschaft
HeavyLift Cargo Airlines
Logo der HeavyLift
Short Belfast registriert in den Philippinen, RP-C8020
IATA-Code: HN
ICAO-Code: HVY
Rufzeichen: HEAVY CARGO
Gründung: 2002
Betrieb eingestellt: 2014
Sitz: Sydney, AustralienAustralien Australien
Heimatflughafen:

Flughafen Brisbane

Unternehmensform: Pty. Lyd.
Flottenstärke: 2
Ziele: Ozeanien
HeavyLift Cargo Airlines hat den Betrieb 2014 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

HeavyLift Cargo Airlines war eine australische Frachtfluggesellschaft mit Geschäftssitz in Sydney und Basis auf dem Flughafen Brisbane.

GeschichteBearbeiten

Die HeavyLift Cargo Airlines Pty Ltd. wurde am 21. Oktober 2002 als Tochterunternehmen der HeavyLift Cargo Group gegründet, um internationale Frachtcharterflüge von Brisbane nach Papua-Neuguinea, den Salomonen und Vanuatu durchzuführen.[1][2] Die Aufnahme des Flugbetriebs erfolgte Anfang 2004 mit einer Boeing 727-100 und einer Short Belfast, die zu dieser Zeit noch auf die in Sierra Leone ansässigen Schwestergesellschaft HeavyLift Cargo Sierra Leone registriert waren.[3] Beide Flugzeuge erhielten im Anschluss, wie nahezu alle weiteren von der australischen HeavyLift Cargo Airlines betriebenen Maschinen, philippinische Luftfahrzeugkennzeichen.

Das Unternehmen erwarb im Jahr 2008 die australische Fluggesellschaft OzJet, die es nur ein Jahr später an Strategic Airlines weiter verkaufte.[4] Im August 2012 entzog das australische Transportministerium der HeavyLift Cargo Airlines die Genehmigung für internationale Frachtflüge nach Papua-Neuguinea.[5] Die Gesellschaft führte anschließend überwiegend Frachtcharterdienste zu den Salomonen durch, wobei sie auf dem Rückflug hauptsächlich Thunfisch transportierte.[6] Das Unternehmen wurde am 21. März 2014 aufgelöst.[1]

FlotteBearbeiten

Folgende Flugzeugtypen wurden von der Gesellschaft betrieben und/oder waren auf diese registriert:[7][8]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: HeavyLift Cargo Airlines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Check Australia, HeavyLift Cargo Airlines Pty Ltd. abgerufen am 19. Juli 2016
  2. Flight International, 23. März 2004
  3. JP airline-fleets international, Edition 2005/06
  4. "OzJet sells to HeavyLift Cargo Airlines". The Sydney Morning Herald. 6. Mai 2008. Abgerufen am 7. April 2014.
  5. CAPA Center for Aviation, 15. Mai 2013
  6. Website des Unternehmens (Memento vom 13. Mai 2013 im Internet Archive), abgerufen am 19. Juli 2016
  7. JP airline-fleets international, Jahresausgaben 2004 bis 2011
  8. Aero Transport Data Bank, HeavyLift Cargo Airlines