Hauptmenü öffnen
Skippers Aviation
Logo der Skippers Aviation
Bombardier Dash 8Q-300 der Skippers Aviation
IATA-Code: HK
ICAO-Code:
Rufzeichen:
Gründung: 1990
Sitz: Perth, AustralienAustralien Australien
Heimatflughafen:

Flughafen Perth

Flottenstärke: 27
Ziele: national
Website: www.skippers.com.au

Skippers Aviation ist eine australische Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Perth und Basis auf dem Flughafen Perth.

Inhaltsverzeichnis

FlugzieleBearbeiten

Skippers Aviation bietet Verbindungen innerhalb Western Australias an. Zudem werden Flüge für Bergbaubetreiber, zur Beförderung von Personal, Charter- sowie Such- und Rettungsflüge durchgeführt.[1]

FlotteBearbeiten

 
Embraer EMB 120 der Skippers Aviation

Mit Stand November 2016 besteht die Flotte der Skippers Aviation besteht aus 27 Flugzeugen:[2]

Flugzeugtyp Anzahl Bestellt Anmerkungen Sitzplätze[3]
Bombardier DHC-8-100 04 36
Bombardier DHC-8-300 06 50
Cessna 441 04 9
Embraer EMB 120 06 30
Fairchild SA227-DC Metro 23 05 19
Fokker 100 02 108
Gesamt 27

ZwischenfälleBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Skippers Aviation – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Flight Schedules. In: skippers.com.au. Abgerufen am 21. November 2016.
  2. Civil Aviation Safety Authority: Skippers Aviation. In: casa.gov.au. 21. November 2016, abgerufen am 21. November 2016 (englisch).
  3. Aircraft Gallery. In: skippers.com.au. Abgerufen am 30. Oktober 2016.
  4. Australian Transport Safety Bureau interim report on VH-XUE incident. In: atsb.gov.au. Australian Transport Safety Bureau, abgerufen am 30. Oktober 2016 (englisch).
  5. Investigation: AO-2014-052 - Near collision between an unknown object and de Havilland DHC-8, VH-XFX, Perth Airport, Western Australia on 19 March 2014. In: atsb.gov.au. Australian Transport Safety Bureau, abgerufen am 30. Oktober 2016.