Hauptmenü öffnen

Der Guangzhou R&F Football Club (chinesisch 廣州富力, Pinyin Guǎngzhōu Fùlì) ist ein Fußballverein aus Guangzhou in China. Der Verein spielt in der Chinese Super League, der höchsten Liga des Landes. Seine Heimspiele trägt der Verein im Yuexiushan Stadium aus.

Guangzhou R&F
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Guangzhou R&F Football Club
Sitz Guangzhou, China
Gründung 1986
Website gzrffc.com.cn
Erste Mannschaft
Cheftrainer Dragan Stojković
Spielstätte Yuexiushan Stadium
Plätze 15.000
Liga Chinese Super League
2018 10. Platz
Heim
Auswärts

Inhaltsverzeichnis

VereinsgeschichteBearbeiten

Gegründet wurde der Verein 1986 als Shenyang Huayang. Von 1996 bis 2003 hieß der Klub Shenyang Haishi und von 2003 bis 2007 Shenyang Ginde FC. Seit dem Umzug in die Stadt Changsha im Jahr 2007, nennt sich der Verein bei seinem heutigen Namen. Der Klub befindet sich im Besitz der Ginde Plastic Pipe Industry Group. Bisher konnte Changsha Ginde keinen Titel gewinnen. Zu Ende der Saison 2008 belegte der Verein Platz Elf; 2009 erreichte der Verein den 14. Platz und konnte damit knapp den Klassenabstieg verhindern. Im Jahr darauf folgte mit Platz 16 der Abstieg. Der Wiederaufstieg in die höchste Liga gelang sofort. Seitdem spielt der Verein wieder ununterbrochen in der höchsten Spielklasse des Landes. 2014 konnte mit Platz drei erstmals die Qualifikation für die AFC Champions League erreicht werden.

PlatzierungenBearbeiten

Saison 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017
Liga 1 1 1 1 1 1 1 2 1 1 1 1 1 1
Position 8 13 13 10 11 14 16 2 7 6 3 14 6 5

NamenshistorieBearbeiten

  • 1986–1993: Shenyang (沈阳)
  • 1994: Shenyang Liuyao (沈阳东北六药)
  • 1995: Shenyang Huayang (沈阳华阳)
  • 1996–2001: Shenyang Haishi (沈阳海狮)
  • 2001–2006: Shenyang Ginde (沈阳金德)
  • 2007–2010: Changsha Ginde (长沙金德)
  • 2011:Shenzhen Phoenix (深圳凤凰)
  • 2011–:Guangzhou R&F (广州富力)

Ehemalige bekannte SpielerBearbeiten

(Auswahl)

Name des Spielers Zeitraum Bemerkung
Kamerun  Aboubakar Oumarou 2006 kamerunischer Nationalspieler
Nigeria  Benedict Akwuegbu 2002 • ehemaliger nigerianischer Nationalspieler
Ghana  Kwame Ayew 2003 • ehemaliger ghanaischer Nationalspieler
Tschechoslowakei  Robert Caha 2001
Albanien  Nevil Dede 2008 • ehemaliger albanischer Nationalspieler
Nigeria  Garba Lawal 2007 • ehemaliger nigerianischer Nationalspieler
Peru  Miguel Miranda 1998
2000
• ehemaliger peruanischer Nationalspieler
Costa Rica  Mauricio Wright 2003 • ehemaliger costa-ricanischer Nationalspieler
China Volksrepublik  Song Zhenyu 2006–2009 • ehemaliger chinesischer Nationalspieler
Marokko  Abderazak Hamedallah 2014–2015 • ehemaliger marokkanischer Nationalspieler

TrainerBearbeiten

(unvollständig)

Name des Trainers Zeitraum Bemerkung
Brasilien  Ademar Braga 1999
Ukraine  Waleri Kusmitsch Nepomnjaschtschi 2000
Polen  Henryk Kasperczak 2000–2001
Frankreich  Alain Laurier 2001
Portugal  Toni 2002
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Dragoslav Stepanović 2003
England  Bob Houghton 2005–2006
Niederlande  Martin Koopman 2006
Serbien  Milan Živadinović 2007
Serbien  Slobodan Santrač 2008
China Volksrepublik  Zhu Bo 2008–2009
China Volksrepublik  Hao Wei 2009–2010
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Miodrag Ješić 2010
China Volksrepublik  Li Shubin 2010–2011
Brasilien  Sérgio Farias 2012–2013
China Volksrepublik  Li Bing 2013 Interimstrainer
Schweden  Sven-Göran Eriksson 2013–2014
Rumänien  Cosmin Contra 2015
China Volksrepublik  Li Bing 2015 Interimstrainer
Serbien  Dragan Stojković 2015–

WeblinksBearbeiten