Hauptmenü öffnen
Chinese Super League 2005
Logo der CSL
Meister Dalian Shide
Champions League Dalian Shide
Shanghai Shenhua
Mannschaften 14
Spiele 182  (davon 182 gespielt)
Tore 465  (ø 2,55 pro Spiel)
Torschützenkönig Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Branko Jelić (21)
CSL 2004

Die Chinese Super League 2005 war die 2. Spielzeit der höchsten chinesischen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie wurde am 2. April 2005 eröffnet und endete am 5. November 2005.

Die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften wurde im Vergleich zur Vorsaison durch die Aufsteiger Shanghai Zobon und Wuhan Huanghelou auf 14 erhöht und es wurde vor Saisonbeginn festgelegt, dass es keinen Absteiger geben würde. Chinesischer Meister wurde erstmals seit Einführung der Chinese Super League Dalian Shide, das sich am 24. Spieltag mit einem 2:0-Sieg im Heimspiel gegen Wuhan Huanghelou den Titel sicherte.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer der Saison 2005Bearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Dalian Shide  26  21  2  3 057:180 +39 65
 2. Shanghai Shenhua  26  15  8  3 041:230 +18 53
 3. Shandong Luneng Taishan (P)  26  15  7  4 047:300 +17 52
 4. Tianjin Teda  26  14  7  5 048:260 +22 49
 5. Wuhan Huanghelou (N)  26  11  9  6 034:260  +8 42
 6. Beijing Hyundai  26  12  4  10 046:320 +14 40
 7. Qingdao Zhongneng  26  9  7  10 026:310  −5 34
 8. Shanghai International  26  8  7  11 030:320  −2 31
 9. Sichuan Guancheng  26  8  5  13 028:450 −17 29
10. FC Liaoning  26  7  8  11 034:420  −8 29
11. Shanghai Zobon (N)  26  5  7  14 018:350 −17 22
12. Shenzhen Jianlibao (M)  26  4  10  12 022:420 −20 22
13. Shenyang Ginde  26  4  6  16 019:430 −24 18
14. Chongqing Lifan  26  2  7  17 016:410 −25 13
Chinesischer Meister und Teilnahme an der AFC Champions League 2006: Dalian Shide
Teilnahme an der AFC Champions League 2006: Shanghai Shenhua
(M) Amtierender Meister: Shenzhen Jianlibao
(P) Amtierender Pokalsieger: Shandong Luneng Taishan
(N) Aufsteiger der letzten Saison: Wuhan Huanghelou, Shanghai Zobon

TorschützenlisteBearbeiten

Pl. Spieler Mannschaft Tore
01. Bosnien und Herzegowina  Branko Jelić Beijing Hyundai 21
02. China Volksrepublik  Zou Jie Dalian Shide 15
03. Brasilien  Gilsinho Wuhan Huanghelou 14
China Volksrepublik  Xie Hui Shanghai Shenhua
04. Bulgarien  Zoran Janković Dalian Shide 13
05. China Volksrepublik  Yu Genwei Tianjin Teda 12

WeblinksBearbeiten