Hauptmenü öffnen

Ginger Helgeson-Nielsen

US-amerikanische Tennisspielerin
Ginger Helgeson-Nielsen Tennisspieler
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 14. September 1968
1. Profisaison: 1987
Rücktritt: 1998
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 724.792 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 183:144
Karrieretitel: 1 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 29 (2. Januar 1995)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 98:108
Karrieretitel: 0 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 38 (9. Januar 1995)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Ginger Helgeson-Nielsen (* 14. September 1968 in St. Cloud, Minnesota) ist eine ehemalige US-amerikanische ehemalige Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Sie wurde als Juniorin und während ihrer Zeit auf der Highschool von ihrem Bruder trainiert und gewann dreimal in Folge die Minnesota-Tennismeisterschaften im Einzel.

In ihrer Profikarriere gewann sie einen Einzeltitel auf der WTA Tour und einen Doppeltitel auf dem ITF Women's Circuit. 1998 beendete sie ihre Tenniskarriere.

2008 wurde Helgeson-Nielsen in die Peperdine Athletic Hall of Fame aufgenommen und 2009 in die USTA Northern Hall of Fame.

Helgeson-Nielsen lebt in Alpine, Kalifornien. Sie ist seit September 1994 mit Todd Nielsen verheiratet, hat drei Kinder und arbeitet als Teilzeitlehrerin.[1][2]

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 6. Februar 1994 Neuseeland  Auckland WTA Tier IV Hartplatz Argentinien  Inés Gorrochategui 7:6, 6:3

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 28. September 1997 Vereinigte Staaten  Newport Beach ITF $25.000 Hartplatz Chinesisch Taipeh  Janet Lee Vereinigte Staaten  Amanda Augustus
Australien  Amy Jensen
6:3, 6:3

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Turnier 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 Karriere
Australian Open 1 1 3 AF 1 1 2 AF
French Open 1 2 2 2 1 2
Wimbledon 1 2 1 3 2 1 3
US Open 1 2 3 AF AF

DoppelBearbeiten

Turnier 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 Karriere
Australian Open 2 2 1 1 2 1 2
French Open AF 1 2 VF AF 1 VF
Wimbledon 1 1 1 2 VF AF VF
US Open 1 1 2 AF 1 1 AF

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. northern.usta.com: Six Inducted In USTA Northern Hall of Fame
  2. latimes.com: This Ginger Is Ailing After Big 1994 Season