GAZ-3307

Leichter russischer Lastkraftwagen

Der GAZ-3307 (russisch ГАЗ-3307) ist ein Lastwagen des sowjetischen/russischen Fahrzeugherstellers Gorkowski Awtomobilny Sawod. Das Modell wurde 1989 auf Basis des GAZ-53 entwickelt Unter der Bezeichnung GAZ-3309 existiert eine Variante des Fahrzeugs mit verlängertem Radstand und geänderter Motorisierung. Der GAZ-3308 ist die Allradausführung, die auch militärisch genutzt wird. Mehr als 1,5 Millionen GAZ-3307 wurden gebaut, im Januar 2020 wurde die Produktion nach 31 Jahren eingestellt. Seit 2014 wird mit dem GAZon NEXT ein Nachfolger produziert.

GAZ
Ein GAZ-3307 in Russland (2014)
Ein GAZ-3307 in Russland (2014)
GAZ-3307
Hersteller: Gorkowski Awtomobilny Sawod
Verkaufsbezeichnung: ГАЗ-3307
Produktionszeitraum: 1989–2020
Vorgängermodell: GAZ-53
Nachfolgemodell: GAZon NEXT
Technische Daten
Bauformen: Pritsche, diverse Aufbauten
Motoren: SMS-5231
Leistung: 83–88 kW
Nutzlast: 4,5 t
zul. Gesamtgewicht: 7,85 t

BeschreibungBearbeiten

Im Oktober 1989 brachte GAZ das neue Modell GAZ-3307 auf den Markt, welches über einen V8-Ottomotor, eine neue Kabine und das Fahrgestell vom Vorgänger GAZ-53 verfügte. Bereits im Jahr darauf erschienen die abgeleiteten Modelle GAZ-33075 und GAZ-33076, die beide über den Motor SMS-513 verfügen. Dieser Motor wurde beim GAZ-33075 auf Flüssiggasantrieb und dem GAZ-33076 für Erdgasantrieb ausgerüstet, beide Modelle sind jedoch gleichzeitig in der Lage, Benzin mit mindestens 80 Oktan zu verbrennen.

 
Ein GAZ-53, der Vorgänger des GAZ-3307

Im Jahr 1994 wurde der GAZ-3309 vorgestellt. Dieser Lastwagen verfügt über einen verlängerten Radstand und einen Vierzylinder-Dieselmotor, dessen Zylinder in Reihe angeordnet sind. Vereinzelt wurden auch japanische Zuliefermotoren und Sechszylinder-Dieselmotoren verbaut. 1999 entwickelte man auf Basis des Fahrgestells des GAZ-3307 den GAZ-3310 "Waldai". Um das Jahr 2007 stellte man eine Variante mit überarbeiteten Design auf Basis des GAZ-3309 vor, das Fahrzeug ist unter dem Namen "Dobrynja" (russisch Добрыня) geführt. Ob eine Serienfertigung erfolgte ist unklar.

Der Nachfolger des GAZ-3307 ist der GAZon NEXT, welcher 2014 vorgestellt wurde und sich seitdem in Serienproduktion befindet. Der GAZ-3307 wurde ab etwa 2016 seitens des Herstellers nicht mehr im Fahrzeugangebot geführt, war aber auf Bestellung nach wie vor Verfügbar. Der GAZ-3309 dagegen wurde unverändert angeboten. Im Januar 2020 wurde die Produktion beider Modelle zu Gunsten der jeweiligen Nachfolger eingestellt.[1]

Viele weitere Modelle wurden im Laufe der 31-jährigen Produktionszeit gefertigt, die durch an die Grundbezeichnung GAZ-3307 angehängte Ziffern kenntlich gemacht wurden. Bei Spezialaufbauten wurde auch komplett von der Typgebung abgewichen. Insgesamt wurden 1,5 Millionen Stück gebaut, davon mindestens 900.000 für den russischen Markt.[2] Auf Basis des GAZ-3307 wurde zudem der Bus KAwZ-3976 gefertigt, welcher insbesondere Fahrgestell und einen Teil der Karosse übernahm. Auch der Motor wurde in verschiedenen Varianten des GAZ-3307 verbaut.

Technische DatenBearbeiten

 
Ein GAZ-3307 mit Aufbau zum Transport von Kraftstoff (2007)
 
GAZ-3307 mit Kofferaufbau in Russland (2014)
 
GAZ-33091 mit verlängertem Radstand und Kastenaufbau
 
Überarbeiteter GAZ-3307 "Dobrynja"

Für das Modell GAZ-3307, Pritschenaufbau ohne Plane:

  • Motor: V8 Viertakt-Ottomotor
  • Motortyp: SMS-5231
  • Leistung: 83–88 kW (113–120 PS)
  • Hubraum: 4760 cm³
  • Verdichtung: 1:7,6
  • Drehmoment: 294,3 Nm
  • Minimale Leerlaufdrehzahl: 600 Umdrehungen pro Minute
  • Treibstoffverbrauch: 19,6 l (bei 60 km/h); 26,4 l (80 km/h)
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Getriebe: Mechanisch, fünf Gänge vorwärts, einer rückwärts
  • Antriebsformel: (4×2)

Abmessungen und Massen

  • Länge: 6330 mm
  • Breite (mit Außenspiegeln): 2700 mm
  • Höhe: 2350 mm (über Fahrerkabine)
  • Wendekreis (Durchmesser): 16 m
  • Radstand: 3770 mm
  • Spurweite vorne: 1630 mm
  • Spurweite hinten: 1690 mm
  • Bodenfreiheit: 265 mm
  • Leergewicht: 3200 kg
  • Zuladung: 4500 kg
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 7850 kg

Für das Modell GAZ-3309, Pritsche ohne Plane, nur zum GAZ-3307 abweichende Daten:

  • Motor: R4 Viertakt-Dieselmotor
  • Motortyp: MMS-245.7U3
  • Leistung: 119 PS (88 kW)
  • Hubraum: 4750 cm³
  • Verdichtung: 1:17
  • Drehmoment: 413 Nm
  • Minimale Leerlaufdrehzahl: 800 Umdrehungen pro Minute
  • Treibstoffverbrauch: 14,5 l (60 km/h); 19,3 l (80 km/h)
  • Höchstgeschwindigkeit: 95 km/h
  • Maximal befahrbare Steigung: 25 %

Abmessungen und Massen

  • Länge: 6436 mm
  • Leergewicht: 3530 kg
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 8180 kg
  • Höhe Ladekante: 1365 mm

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Старые ГАЗоны выбыли из гаммы Горьковского автозавода (russisch)
  2. Artikel zum Erscheinen des Nachfolgers mit Notizen zur Stückzahl des GAZ-3307 (russisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: GAZ-3307 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien