Hauptmenü öffnen

Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2007/Finalrunde

ÜbersichtBearbeiten

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
22. September 2007 – Wuhan        
  Deutschland  Deutschland   3
26. September 2007 – Tianjin
  Korea Nord  Nordkorea   0  
  Deutschland  Deutschland   3
23. September 2007 – Wuhan
    Norwegen  Norwegen   0  
  Norwegen  Norwegen   1
30. September 2007 – Shanghai
  China Volksrepublik  Volksrepublik China   0  
  Deutschland  Deutschland   2
22. September 2007 – Tianjin
    Brasilien  Brasilien   0
  Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten   3
27. September 2007 – Hangzhou
  England  England   0  
  Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten   0 Spiel um Platz drei
23. September 2007 – Tianjin
    Brasilien  Brasilien   4  
  Brasilien  Brasilien   3   Norwegen  Norwegen   1
  Australien  Australien   2     Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten   4
30. September 2007 – Shanghai

ViertelfinaleBearbeiten

Deutschland – Nordkorea 3:0 (1:0)Bearbeiten

Deutschland Nordkorea
Deutschland 
22. September 2007 um 11:00 Uhr (MESZ) in Wuhan (Wuhan-Sports-Center-Stadion)
Zuschauer: 37.200
Schiedsrichterin: Tammy Ogston (Australien  Australien)
Nordkorea 


Nadine AngererAriane Hingst, Annike Krahn, Kerstin Stegemann, Linda Bresonik (77. Sandra Minnert) – Melanie Behringer, Kerstin Garefrekes, Simone Laudehr, Renate LingorBirgit Prinz (C) , Sandra Smisek (74. Martina Müller)
Trainerin: Silvia Neid
Jon Myong-huiOm Jong-ran, Song Jong-sun, Sonu Kyong-sun, Kong Hye-okRi Un-suk, Ri Kum-suk (C) , Ri Un-gyong, Hong Myong-gum (75. Jong Pok-sim) – Kil Son-hui, Kim Yong-ae (50. Kim Kyong-hwa)
Trainer: Kim Kwang-min
  1:0 Kerstin Garefrekes (44.)
  2:0 Renate Lingor (67.)
  3:0 Annike Krahn (72.)
  Song Jong-sun

Besonderheiten: Deutschland erreicht als erste Mannschaft das Halbfinale, ohne auch nur ein Gegentor zu kassieren.

Vereinigte Staaten – England 3:0 (0:0)Bearbeiten

USA England
USA 
22. September 2007 um 14:00 Uhr (MESZ) in Tianjin (Tianjin-Olympic-Center-Stadion)
Zuschauer: 29.586
Schiedsrichterin: Jenny Palmqvist (Schweden  Schweden)
England 


Hope SoloChristie Rampone, Cat Whitehill, Shannon Boxx (82. Carli Lloyd), Heather O’Reilly, Leslie Osborne, Kristine Lilly (C) , Stephanie LopezKate Markgraf, Lori Chalupny, Abby Wambach (86. Natasha Kai)
Trainer: Greg Ryan
Rachel BrownAlex Scott, Casey Stoney, Katie Chapman, Faye White (C) , Mary Phillip (80. Lianne Sanderson), Karen Carney, Eniola Aluko (46. Rachel Yankey), Kelly Smith, Anita Asante, Jill Scott
Trainerin: Hope Powell
  1:0 Abby Wambach (50.)
  2:0 Shannon Boxx (57.)
  3:0 Kristine Lilly (60.)

Norwegen – China 1:0 (1:0)Bearbeiten

Norwegen China
Norwegen 
23. September 2007 um 11:00 Uhr (MESZ) in Wuhan (Wuhan-Sports-Center-Stadion)
Zuschauer: 52.000
Schiedsrichterin: Gyöngyi Gaál (Ungarn  Ungarn)
China 


Bente NordbyAne Stangeland Horpestad (C) , Gunhild Følstad, Ingvild Stensland, Camilla Huse, Trine Rønning, Solveig Gulbrandsen (75. Lena Storløkken), Isabell Herlovsen, Leni Larsen Kaurin (64. Lise Klaveness), Ragnhild Gulbrandsen, Gro Knutsen
Trainer: Bjarne Berntsen
Zhang YanruLi Jie, Wang Kun, Xie Caixia (71. Zhang Ouying), Bi Yan (C) , Pan Lina, Han Duan, Ma Xiaoxu, Pu Wei, Liu Yali, Zhang Tong (75. Liu Sa)
Trainerin: Marika Domanski-Lyfors
  1:0 Isabell Herlovsen (32.)
  Gunhild Følstad, Ragnhild Gulbrandsen, Trine Rønning   Wang Kun

Brasilien – Australien 3:2 (2:1)Bearbeiten

Brasilien Australien
Brasilien 
22. September 2007 um 14:00 Uhr (MESZ) in Tianjin (Tianjin-Olympic-Center-Stadion)
Zuschauer: 35.061
Schiedsrichterin: Christine Beck (Deutschland  Deutschland)
Australien 


AndreiaElaine, Aline (C) , Tania, Renata, Daniela, Formiga (92. Simone), Maycon, Marta, Cristiane, Ester
Trainer: Jorge Barcellos
Melissa BarbieriDianne Alagich, Cheryl Salisbury (C)  (20. Kate McShea), Heather Garriock, Sarah Walsh, Joanne Peters (81. Joanne Burgess), Lisa de Vanna, Thea Slatyer, Collette McCallum, Sally Shipard (78. Caitlin Munoz), Lauren Colthorpe
Trainer: Tom Sermanni
  1:0 Formiga (4.)
  2:0 Marta (23., Foulelfmeter)


  3:2 Cristiane (75.)


  2:1 Lisa de Vanna (36.)
  2:2 Lauren Colthorpe (68.)
  Joanne Peters, Caitlin Munoz

HalbfinaleBearbeiten

Deutschland – Norwegen 3:0 (1:0)Bearbeiten

Deutschland Norwegen
Deutschland 
26. September 2007 um 14:00 Uhr (MESZ) in Tianjin (Tianjin-Olympic-Center-Stadion)
Zuschauer: 53.819
Schiedsrichterin: Dagmar Damková (Tschechien  Tschechien)
Norwegen 


Nadine AngererKerstin Stegemann, Ariane Hingst, Annike Krahn, Linda Bresonik (81. Sandra Minnert) – Melanie Behringer (40. Fatmire Bajramaj), Renate Lingor, Simone Laudehr, Kerstin GarefrekesBirgit Prinz (C) , Sandra Smisek (60. Martina Müller)
Trainerin: Silvia Neid
Bente NordbyGunhild Følstad (48. Siri Nordby), Ane Stangeland Horpestad (C) , Camilla Huse, Trine RønningIngvild Stensland, Marie Knutsen, Solveig Gulbrandsen (56. Lene Storløkken) – Isabell Herlovsen (46. Lise Klaveness), Leni Larsen Kaurin, Ragnhild Gulbrandsen
Trainer: Bjarne Berntsen
  1:0 Trine Rønning (42., Eigentor)
  2:0 Kerstin Stegemann (72.)
  3:0 Martina Müller (75.)
  Leni Larsen Kaurin

Besonderheiten: Deutschland ist die erste Mannschaft, der es gelang ohne ein Gegentor in ein WM-Finale einzuziehen. Das 3:0 von Martina Müller war das 100. Tor dieser WM. Norwegen verliert erstmals bei einer Weltmeisterschaft gegen eine europäische Mannschaft.

Vereinigte Staaten – Brasilien 0:4 (0:2)Bearbeiten

USA Brasilien
USA 
27. September 2007 um 14:00 Uhr (MESZ) in Hangzhou (Hangzhou-Dragon-Stadion)
Zuschauer: 47.818
Schiedsrichterin: Nicole Petignat (Schweiz  Schweiz)
Brasilien 


Briana ScurryChristie Rampone, Cat Whitehill, Stephanie Lopez (46. Carli Lloyd), Kate Markgraf (74. Marian Dalmy) – Shannon Boxx, Leslie Osborne, Lori ChalupnyKristine Lilly (C) , Abby Wambach, Heather O’Reilly (60. Tina Ellertson)
Trainer: Greg Ryan
AndreiaElaine, Aline (C) , TaniaRenata, Ester, Daniela, MayconMarta, Cristiane, Formiga
Trainer: Jorge Barcelos
  0:1 Leslie Osborne (20., Eigentor)
  0:2 Marta (27.)
  0:3 Cristiane (56.)
  0:4 Marta (79.)
  Shannon Boxx, Lori Chalupny, Abby Wambach   Aline, Renata
  Shannon Boxx (45., Wiederholtes Foulspiel)

Besonderheiten: Brasilien erreicht zum ersten Mal ein WM-Finale. Erste WM-Niederlage der USA gegen eine nichteuropäische Mannschaft.

Spiel um Platz 3Bearbeiten

Norwegen – Vereinigte Staaten 1:4 (0:1)Bearbeiten

Norwegen USA
Norwegen 
30. September 2007 um 11:00 Uhr (MESZ) in Shanghai (Shanghai-Hongkou-Fußballstadion)
Zuschauer: 32.068
Schiedsrichterin: Gyöngyi Gaál (Ungarn  Ungarn)
USA 


Bente NordbyAne Stangeland Horpestad (C) , Gunhild Følstad (57. Madeleine Giske), Ingvild Stensland, Camilla Huse, Solveig Gulbrandsen, Melissa Wiik (78. Isabell Herlovsen), Ragnhild Gulbrandsen, Gro Knutsen, Marit Fiane Christensen, Lene Storløkken (61. Marie Knutsen)
Trainer: Bjarne Berntsen
Briana ScurryMarian Dalmy, Christine Rampone (46. Tina Ellertson), Cat Whitehill, Heather O’Reilly, Aly Wagner (59. Lindsay Tarpley), Leslie Osborne, Kristine Lilly (89. Natasha Kai), Lori Chalupny, Stephanie Lopez, Abby Wambach
Trainer: Greg Ryan




  1:4 Ragnhild Gulbrandsen (63.)
  0:1 Abby Wambach (30.)
  0:2 Abby Wambach (46.)
  0:3 Lori Chalupny (58.)
  0:4 Heather O´Reilly (59.)
  Lori Chalupny

FinaleBearbeiten

Deutschland – Brasilien 2:0 (0:0)Bearbeiten

Deutschland Brasilien
Deutschland 
30. September 2007 um 14:00 Uhr (MESZ) in Shanghai (Shanghai-Hongkou-Fußballstadion)
Zuschauer: 31.000 (ausverkauft)
Schiedsrichterin: Tammy Ogston (Australien  Australien)
Brasilien 


Nadine AngererKerstin Stegemann, Ariane Hingst, Annike Krahn, Linda BresonikMelanie Behringer (74. Martina Müller), Renate Lingor, Simone Laudehr, Kerstin GarefrekesSandra Smisek (80. Fatmire Bajramaj), Birgit Prinz (C) 
Trainerin: Silvia Neid
AndreiaElaine, Aline (C)  (88. Kátia), Tania (81. Pretinha), Renata, Daniela, Formiga, Maycon, Marta, Cristiane, Ester (63. Rosana)
Trainer: Jorge Barcelos
  1:0 Birgit Prinz (52.)
  2:0 Simone Laudehr (86.)
  Kerstin Garefrekes, Linda Bresonik   Daniela

Besonderheiten: Nadine Angerer hält einen Foulelfmeter von Marta (64.). Deutschland ist die erste Mannschaft, die eine Fußball-Weltmeisterschaft ohne Gegentor gewann und die erste Mannschaft im Frauenfußball, der es gelang, den Weltmeistertitel zu verteidigen.

WeblinksBearbeiten