Fußball-Weltmeisterschaft 1958/Österreich

Dieser Artikel behandelt die österreichische Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1958.

QualifikationBearbeiten

Österreich bekam es in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 1958 mit den Niederlanden und dem Fußballzwerg Luxemburg zu tun.

Nach einem klaren 7:0-Erfolg über die Luxemburger kam es vor 65.000 Zuschauern in Wien zum ersten Aufeinandertreffen mit dem Konkurrenten um die WM-Teilnahme – den Niederlanden. Nach einem Doppelschlag des Niederländers Noud van Melis (31., 32.) lag die österreichische Elf zur Halbzeit bereits mit 0:2 zurück. Doch in der zweiten Hälfte konnte das Spiel noch durch Tore von Karl Koller (47.), Hans Buzek (80.) und Karl Stotz (89.) gedreht werden.

Österreich spielte in folgender Aufstellung: Kurt SchmiedErnst Kozlicek, Leopold BarschandtGerhard Hanappi, Karl Stotz, Karl KollerPaul Halla, Robert Dienst, Hans Buzek, Otto Walzhofer, Walter Haummer

Im Rückspiel ging die Elf von Josef Argauer durch Gerhard Hanappi (29.) in Führung. Den Niederländern gelang in der zweiten Halbzeit lediglich noch der Ausgleich, wodurch Österreich für die WM 1958 praktisch qualifiziert war. Das abschließende Spiel gegen Luxemburg wurde mit 3:0 gewonnen.

Rang Land Tore Punkte
1 Osterreich  Österreich 14:3 7:1
2 Niederlande  Niederlande 12:7 5:3
3 Luxemburg  Luxemburg 3:19 0:8
Österreich - Luxemburg 7:0
Österreich - Niederlande 3:2
Niederlande - Österreich 1:1
Luxemburg - Österreich 0:3

Österreichisches AufgebotBearbeiten

Nummer / Name Verein vor WM-Beginn Geburtstag Spiele Tore  
Torhüter
22 Bruno Engelmeier Osterreich  1. Simmeringer SC 05.09.1927
12 Kurt Schmied Osterreich  First Vienna FC 14.06.1926 1
1 Rudolf Szanwald Osterreich  Wiener Sport-Club 06.07.1931 2
Abwehr
18 Leopold Barschandt Osterreich  Wiener Sport-Club 12.08.1925
2 Paul Halla Osterreich  SK Rapid Wien 10.04.1931 1
3 Ernst Happel Osterreich  SK Rapid Wien 29.11.1925 2
15 Walter Kollmann Osterreich  SC Wacker Wien 17.06.1932 1
16 Karl Stotz Osterreich  FK Austria Wien 27.03.1927 1
4 Franz Swoboda Osterreich  FK Austria Wien 15.02.1933 3
Mittelfeld
5 Gerhard Hanappi Osterreich  SK Rapid Wien 16.02.1929 3
6 Karl Koller Osterreich  First Vienna FC 08.02.1929 3 1
21 Ignaz Puschnik Osterreich  Kapfenberger SV 05.02.1934
Angriff
9 Hans Buzek Osterreich  First Vienna FC 22.05.1938 3
19 Robert Dienst Osterreich  SK Rapid Wien 01.03.1928
14 Josef Hamerl Osterreich  Wiener Sport-Club 22.01.1931
7 Walter Horak Osterreich  Wiener Sport-Club 01.06.1931 2
10 Alfred Körner Osterreich  SK Rapid Wien 14.02.1926 3 1
17 Ernst Kozlicek Osterreich  SC Wacker Wien 27.01.1931 2
8 Paul Kozlicek Osterreich  SC Wacker Wien 22.07.1937 2
20 Herbert Ninaus Osterreich  Grazer AK 31.03.1937
13 Walter Schleger Osterreich  FK Austria Wien 19.09.1929 1
11 Helmut Senekowitsch Osterreich  SK Sturm Graz 22.10.1933 3
Trainer
  Josef Argauer (Teamchef)   15.11.1910

SpieleBearbeiten

Österreich – Brasilien 0:3
Daten 282. Länderspiel am 8. Juni 1958 in Uddevalla
Österreich Szanwald; Halla, Happel, Swoboda; Hanappi, Koller; Horak, Senekowitsch, Buzek, Körner, Schleger
Brasilien Gilmar; De Sordi, Nílton Santos; Dino Sani, Bellini, Orlando; Joel, Didi, Mazzola, Dida, Zagallo
Tore Mazzola (38., 90.); Santos (49.)
Österreich – Sowjetunion 0:2
Daten 283. Länderspiel am 11. Juni 1958 in Boraas
Österreich Schmied; Kozlicek, Stotz, Swoboda; Hanappi, Koller; Horak, Kozlicek, Buzek, Körner, Senekowitsch
Sowjetunien Jaschin; Kessarew, Kusnezow; Woinow, Krischewski, Zarjow; A. Iwanow, W. Iwanow; Simonjan, Salnikow, Iljin
Tore Ilin (15.), W. Iwanow (62.)
Österreich – England 2:2
Daten 284. Länderspiel am 15. Juni 1958 in Boraas
Österreich Szanwald; Kollmann, Happel, Swoboda; Hanappi, Koller; Kozlicek, Kozlicek, Buzek, Körner, Senekowitsch
England McDonald; Howe, Banks; Clamp, Wright, Slater; Douglas Robson, Kevan, Haynes, Court
Tore Koller (16.), Körner (71.); Haynes (56.), Kevan (78.)