Fußball-Weltmeisterschaft 1990/Österreich

Dieser Artikel behandelt die österreichische Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1990.

QualifikationBearbeiten

Österreich spielte in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 1990 in der Europagruppe 3. Gegner waren die Sowjetunion, die Türkei, die DDR und Island. Die beiden Gruppenbesten qualifizierten sich für die WM.

Österreichs Basis für die erfolgreiche WM-Qualifikation war die Heimstärke (3 Siege, 1 Unentschieden; 8:3 Tore), mit der die Auswärtsschwäche (2 Unentschieden, 2 Niederlage; 1:6 Tore) ausgeglichen werden konnte. Vor dem letzten Spieltag stand man lediglich auf Platz 4. Doch durch einen 3:0-Erfolg gegen die DDR in ihrem letzten WM-Qualifikationsspiel und einer gleichzeitigen Niederlage der Türkei in der UdSSR wurde man abschließend Zweiter.

Rang Land Tore Punkte
1 Sowjetunion  Sowjetunion 11:4 11:5
2 Osterreich  Österreich 9:9 9:7
3 Turkei  Türkei 12:10 7:9
4 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 9:13 7:9
5 Island  Island 6:11 6:10
Sowjetunion - Österreich 2:0
Österreich - Türkei 3:2
DDR - Österreich 1:1
Island - Österreich 0:0
Österreich - Island 2:1
Österreich - Sowjetunion 0:0
Türkei - Österreich 3:0
Österreich - DDR 3:0

Österreichisches AufgebotBearbeiten

Nr. Name Verein vor WM-Beginn Geburtstag Spiele Tore    
Torhüter
1 Klaus Lindenberger Osterreich  FC Swarovski Tirol 28.05.1957 3 0 1 0
21 Michael Konsel Osterreich  SK Rapid Wien 06.03.1962 0 0 0 0
22 Otto Konrad Osterreich  SK Sturm Graz 01.11.1964 0 0 0 0
Abwehrspieler
2 Ernst Aigner Osterreich  FK Austria Wien 31.10.1966 3 0 1 0
3 Robert Pecl Osterreich  SK Rapid Wien 15.11.1965 3 0 2 0
4 Anton Pfeffer Osterreich  FK Austria Wien 17.08.1965 2 0 1 0
5 Peter Schöttel Osterreich  SK Rapid Wien 26.03.1967 2 0 0 0
7 Kurt Russ Osterreich  First Vienna FC 1894 23.11.1964 2 0 0 0
12 Michael Baur Osterreich  FC Swarovski Tirol 16.04.1969 0 0 0 0
18 Michael Streiter Osterreich  FC Swarovski Tirol 19.01.1966 3 0 2 0
Mittelfeldspieler
6 Manfred Zsak Osterreich  FK Austria Wien 22.12.1964 3 0 2 0
8 Peter Artner Osterreich  FC Admira/Wacker 20.05.1966 2 0 0 1
10 Manfred Linzmaier Osterreich  FC Swarovski Tirol 27.08.1962 1 0 0 0
11 Alfred Hörtnagl Osterreich  FC Swarovski Tirol 24.09.1966 2 0 0 0
15 Christian Keglevits Osterreich  SK Rapid Wien 29.01.1961 0 0 0 0
16 Andreas Reisinger Osterreich  SK Rapid Wien 14.10.1963 1 0 1 0
19 Gerald Glatzmayer Osterreich  First Vienna FC 1894 13.12.1968 1 0 0 0
20 Andreas Herzog Osterreich  SK Rapid Wien 10.09.1968 3 0 1 0
Stürmer
9 Toni Polster (C)  Spanien  FC Sevilla 10.03.1964 3 0 0 0
13 Andreas Ogris Osterreich  FK Austria Wien 07.10.1964 3 1 0 0
14 Gerhard Rodax Osterreich  FC Admira/Wacker 29.08.1965 2 1 0 0
17 Heimo Pfeifenberger Osterreich  SK Rapid Wien 29.12.1966 0 0 0 0
Trainer
Osterreich  Josef Hickersberger 27.04.1948

Spiele der Österreichischen NationalmannschaftBearbeiten

Vorrunde Gruppe A

Italien – Österreich 1:0 (0:0)
Rom, 9. Juni 1990

Italien  Italien: Zenga; Baresi; Bergomi, Ferri, Maldini, Donadoni, De Napoli, Giannini, Ancelotti, Vialli, Carnevale

Osterreich  Österreich: Lindenberger; Aigner, Russ, Pecl, Streiter; Linzmaier, Artner, Schöttel, Herzog; A. Ogris, Polster

  • Tor: 1:0 Schillaci (78.)
  • Einwechselungen: De Agostini für Ancelotti, Schillaci für Carnevale; (61.) Zsak für Artner, (77.) Hörtnagl für Linzmaier
  • Gelbe Karte: Herzog (6.)
  • Schiedsrichter: Wright (Brasilien)
  • Zuschauer: 72.303

CSFR – Österreich 1:0 (1:0)
Florenz, 15. Juni 1990

Tschechoslowakei  ČSFR: Stejskal; Kadlec, Kocian, Nemecek, Hasek, Moravcik, Chovanec, Kubik, Bilek, Skuhravy, Knoflicek,

Osterreich  Österreich: Lindenberger; Russ, Aigner, Pecl, Pfeffer, Zsak, Schöttel, Herzog, Hörtnagl; Rodax, Polster

  • Tor: 1:0 Bilek (29. Minute; Elfmeter)
  • Einwechselungen: Bielek für Chovanec, Weiss für Knoflicek; (46.) Streiter für Russ und Ogris für Schöttel
  • Gelbe Karte: Moravcik, Kubik; Pecl, Zsak, Pfeffer, Streiter, Aigner
  • Schiedsrichter: Smith (Schottland)
  • Zuschauer: 39.000

Österreich – USA 2:1 (0:0) Florenz, 19. Juni 1990

Osterreich  Österreich: Lindenberger, Pecl, Aigner, Pfeffer; Artner, Zsak, Herzog, Streiter; Ogris, Polster, Rodax

Vereinigte Staaten  USA: Meola; Windischmann, Doyle, Armstrong, Banks; Caligiuri, Ramos, Balboa, Harkes; Murray, Vermes

  • Tore: 1:0 Ogris (50.), 2:0 Rodax (63.), 2:1 Murray (83.)
  • Einwechselungen: (46.) Reisinger für Polster, (85.) Glatzmayer für Rodax
  • Gelbe Karte: Zsak (23.), Pecl (32.), Reisinger (39.), Lindenberger (83.), Streiter (90.); Caligiuri (27.), Banks (29.), Murray (42.), Windischmann (59.)
  • Rote Karte: (34.) Artner
  • Schiedsrichter: Al-Sharif Jamal (Syrien)
  • Zuschauer: 34.857
Rang Land Tore Punkte
1 Italien  Italien 4:0 6:0
2 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 6:3 4:2
3 Osterreich  Österreich 2:3 2:4
4 Vereinigte Staaten  USA 2:8 0:6

Das Spiel wurde von beiden Seiten sehr ruppig geführt. Bereits von Beginn an wurde der Spielfluss durch viele Fouls beider Mannschaften häufig unterbrochen. In der 34. Minute wurde Peter Artner für ein harmloses Foul vom syrischen Schiedsrichter, der seiner Aufgabe während des gesamten Spiels nicht gewachsen schien, ausgeschlossen. Kurz darauf brachte Andi Herzog ein herrliches Solo bis vor das gegnerische Tor; Meola wehrte den Schuss Herzogs jedoch vor der Torlinie ab. Nach einer schönen Kopfballvorlage von Rodax an Ogris sprintete dieser an zwei Gegenspielern vorbei und schoss den Ball in der 50. Minute mit dem rechten Fuß über Meola hinweg ins lange Eck zum 1:0 Führungstor. Nach einem Querpass von Streiter gelang Rodax in der 63. Spielminute das erlösende Tor der bis dahin überlegenen Österreicher. In der letzten Viertelstunde zogen sich die Österreicher jedoch zu weit zurück und ließen den Amerikanern Raum zum Spielen. In der 83. Minute erzielte Murray mit einem Schuss durch die Beine Lindenbergers den Endstand von 2:1.