Hauptmenü öffnen

Flughafen Stockholm-Västerås

Flughafen in Schweden

Der Flughafen Stockholm-Västerås (IATA-Code: VST; ICAO-Code: ESOW; schwedisch: Stockholm Västerås flygplats) ist der Verkehrsflughafen der schwedischen Stadt Västerås etwa 100 km westlich von Stockholm.

Stockholm Västerås flygplats
ESOW från parkeringen.jpg
Kenndaten
ICAO-Code ESOW[1]
IATA-Code VST
Koordinaten

59° 35′ 22″ N, 16° 38′ 1″ OKoordinaten: 59° 35′ 22″ N, 16° 38′ 1″ O

6 m (20 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 5,5 km östlich von Västerås[1]
Straße E18
Nahverkehr Flygbussarna, Taxi
Basisdaten
Eröffnung 1920
Betreiber Västerås Flygplats AB
Terminals 1
Passagiere 144.666 (2016)[2]
Luftfracht 0 (2016)[3]
Flug-
bewegungen
44.546 (2016)[4]
Start- und Landebahn
01/19[1] 2581 m × 46 m Asphalt

Lage und VerkehrsanbindungBearbeiten

Der Flughafen liegt rund 5 km östlich der Innenstadt von Västerås an der E 18. Es besteht eine Direktverbindung mit Flygbussarna zum Stockholmer Hauptbahnhof, die Fahrzeit beträgt etwa 90 Minuten.

Fluggesellschaften und ZieleBearbeiten

Derzeit wird Västerås ausschließlich durch die irische Billigfluggesellschaft Ryanair angeflogen, die regelmäßige Verbindungen nach London-Stansted sowie saisonal nach Alicante und Málaga anbietet.

Weitere Flughäfen in der Region sind der internationale Flughafen von Stockholm, Arlanda, der Stadtflughafen Bromma sowie der Flughafen Stockholm-Skavsta, der ebenfalls hauptsächlich von Billigfluggesellschaften genutzt wird.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Stockholm-Västerås Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c AIP SWEDEN ES-AD-2-ESOW. (PDF; 124 KB) In: lfv.se. LFV, 6. Februar 2014, abgerufen am 6. Mai 2017 (schwedisch, englisch).
  2. Passagierfrequenz der schwedischen Flughäfen. (Excel; 277 KB) In: transportstyrelsen.se. Transportstyrelsen (Transportbehörde), 20. Februar 2017, abgerufen am 6. Mai 2017 (schwedisch).
  3. Frachtfrequenz der schwedischen Flughäfen. (Excel; 263 KB) In: transportstyrelsen.se. Transportstyrelsen (Transportbehörde), 24. Januar 2017, abgerufen am 6. Mai 2017 (schwedisch).
  4. Landefrequenz der schwedischen Flughäfen. (Excel; 258 KB) In: transportstyrelsen.se. Transportstyrelsen (Transportbehörde), 20. Februar 2017, abgerufen am 6. Mai 2017 (schwedisch).