Hauptmenü öffnen

Flatschacher See

See in Kärnten, Österreich

Der Flatschacher See ist ein See nahe Feldkirchen in Kärnten, Österreich. Der See wird ausschließlich als Badegewässer genutzt.

Flatschacher See
Flatschacher See Feldkirchen (Kärnten).jpg
Ansicht von Süden, rechts im Bild die Liegewiese und das Restaurant
Geographische Lage nahe Feldkirchen
Abfluss TiebelbachOssiacher See
Daten
Koordinaten 46° 43′ 39″ N, 14° 3′ 43″ OKoordinaten: 46° 43′ 39″ N, 14° 3′ 43″ O
Flatschacher See (Kärnten)
Flatschacher See
Höhe über Meeresspiegel 680 m ü. A.
Fläche 2,999 9 ha
Volumen 46.306 m³
Maximale Tiefe 3,4 m
Mittlere Tiefe 1,6 m
Einzugsgebiet 3,5 km²

Da der Zufluss durch ein stark landwirtschaftlich genutztes Gebiet fließt, ist der See recht stark mit Nährstoffen belastet. Der See selbst liegt im 272 ha großen Landschaftsschutzgebiet Flatschacher See - Krahkogel (LGBl. Nr. 79/1970).

Inhaltsverzeichnis

Tiere im Flatschacher SeeBearbeiten

Im Flatschacher See kommen folgende 9 Fischarten vor: [1]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

AnsichtenBearbeiten

 
Ansicht von Norden